Strophe:

Im Garten steht ein Blümelein, Vergissmeinnicht, Vergissmeinnicht. Und wen ich hier am liebsten hab, dem winke ich, dem winke ich.

So haben wir es gespielt:
Die Kinder fassen sich an den Händen und gehen im Kreis. Ein Kind geht innerhalb des Kreises in entgegengesetzter Richtung und winkt einem andere Kind zu. Alle Kinder singen nun das Lied nochmals auf trallala, während die beiden in der Kreismitte tanzen dann beginnt das Spiel von vorn.

weitere Lieder:

Ringel, Ringel, Reihe Ringel, Ringel, Reihe, sind der Kinder dreie, sitzen unter’m Hollerbusch und rufen dreimal: Husch, husch, husch!
Auf der Donau will ich fahren (Kreisspiel) Auf der Donau will ich fahren, hab die Schifflein gesehn. Und ein Schifflein heißt ……. und der/die ……. darf sich drehn.
Kreisel, Kreisel, tanz geschwind (Kreisspiel) Kreisel, Kreisel, tanz geschwind, dreh dich wie ein Wirbelwind, hopse, hopse, hin und her! Das gefällt uns Kindern sehr.
Ei, so wickeln wir (Kreisspiel) Ei, so wickeln wir, ei, so wickeln wir, reißen, reißen, haun, haun, haun. Lustig ist die Schusterei, Schuster singt ein Lied dabei, singt und singet immerzu, bis die Sohle fällt vom Schuh.
Dreie, sechse, neune, im Garten steht ´ne Scheune (Abzählreim) Dreie, sechse, neune, im Garten steht `ne Scheune. Im Garten steht ein Hinterhaus, da sehn drei liebe Puppen raus. Die eine spinnt Seide, die andre spielt mit Kreide, die dritte schließt den Himmel auf, da sehn alle P...