1. Strophe:

Ihren Schäfer zu erwarten, tralerali tiralerala, schlich sich Phyllis in den Garten, talerali tiralerala. In dem dunklen Myrtenhain schlief das lose Mädchen ein. Tralerali tiralerala, tralerali tiralerala.

2. Strophe:

Ihre Mutter kam ganz leise, tralerali tiralerala. Nach der alten Mütterweise, tralerali tiralerala nachgeschlichen; o wie fein, Fand das Mädchen ganz allein. Tralerali tiralerala, tiralerali tiralerala.

3. Strophe:

Ihrem Schlummer halb entrissen, tralerali tiralerala von den zarten Mutterküssen, tralerali tiralerala. Rief das Mädchen:“Ach Damöt, warum kommst du heut so spät? Tralerali tiralerala, tiralerali tiralerala.

4. Strophe:

„Ei so hast du mich betrogen , tralerali tiralerala, deine Unschuld ist gelogen, tralerali tiralerala. Ihm zur Schmach und dir zur Pein sperr ich dich ins Kloster ein!“ Tralerali tiralerala, tiralerali tiralerala.

5. Strophe:

„Kloster ist nicht mein Verlangen, tralerali tiralerala. Bist ja selbst nicht neingegangen, tralerali tiralerala. Und wenn’s allen so sollt gehn, möcht ich mal die Klöster sehn! Tralerali tiralerala, tiralerali tiralerala.

weitere Lieder:

Wer bin ich, und wer bist du Wer bin ich und wer bist du, schließ mir nicht die Augen zu. Alle Liebe geht zur Ruh‘, was ich denk und was ich tu, ich bin ich und du bist du! Ich bin ich und du bist du!
Flink auf! Die luftigen Segel gespannt Flink auf! Die luftigen Segel gespannt! Wir fliegen wie Vögel von Strand zu Strand, wir tanzen auf Wellen um Klipp und Riff, wir haben das Schiff nach dem Pfiff im Griff; wir können, was kein anderer kann: wir haben eine...
Wenn der Topp aber nun ein Loch hat Wenn der Topp aber nu en Loch hat, lieber Heinrich, lieber Heinrich, wenn der Topp aber nu en Loch hat, lieber Heinrich, was dann? Stopp’s zu, dumme, dumme Liese, dumme Liese, dumme Liese, stopp’s zu, dumme, dumme Liese,...
Jetzt fängt das schöne Frühjahr an Jetzt fängt das schöne Frühjahr an, und alles fängt zu blühen an auf grüner Heid‘ und überall.
Nachdenkliches Lied Es denken jetzt schon viele mit, man braucht doch nur zu horchen. Es regt und steckt sich überall im Land, was gestern richtig war, das fällt vor dem Morgen, erstiegen Leute manche harte Wand.