1. Strophe:

Ich weiß ein schönes Land, da möcht ich immer leben. Es ist mein Heimatland, das mir so viel gegeben. Das Land ist unsre Republik, da blüht der Friede und das Glück und wächst durch unsern Fleiß. Kein schön’res Land ich weiß, kein schön’res Land ich weiß.

2. Strophe:

Vom hellen Meeresstrand bis hin zu Berg und Wäldern dehnt sich mein Heimatland mit Schloten und mit Feldern. Das Land ist unsre Republik, da blüht der Friede und das Glück und wächst durch unsern Fleiß. Kein schön’res Land ich weiß, kein schön’res Land ich weiß.

3. Strophe:

Wir schützen unser Land! Hier lernen wir und bauen, und uns vereint ein Band von Freundschaft und Vertrauen. Hoch lebe unsre Republik, da blüht der Friede und das Glück und wächst durch unsern Fleiß. Kein schön’res Land ich weiß, kein schön’res Land ich weiß.

weitere Lieder:

Turner, auf zum Streite Turner, auf zum Streite! Tretet in die Bahn! Kraft und Mut geleite uns zum Sieg hinan! Ja, zu hehrem Ziel führet unser Spiel, ja, zu hehrem Ziel führet unser Spiel.
Lied von der Partei Die Partei, die Partei, die hat immer recht. Und, Genossen, es bleibe dabei. Denn wer kämpft für das Recht, der hat immer recht gegen Lüge und Ausbeuterei. Wer das Leben beleidigt, ist dumm oder schlecht. Wer die Menschh...
Vorwärts, Junger Pionier Wir sind jung, und unsre Kraft stellen wir bereit. Ein jeder, der mit am Aufbau schafft, zieht mit in die neue Zeit. Drum soll die Freude unser sein; denn ein großes Ziel haben wir. Drum stimmet alle mit uns ein: Vorwärt...
Weil´s geschneit hat Weil´s geschneit hat über Nacht, gibt es eine Schneeballschlacht! Hei-o! Hei-o! Hei-o!
Eine alte Moritat von der Jule Julischkat Hört die traurige Geschichte von der Jule Julischkat, die sich so, wie ich berichte, einmal zugetragen hat. Sieben Jahr‘ alt war die Jule und zwei Wochen ungefähr, als sie glaubte, dass die Schule nicht mehr nötig für si...