1. Strophe:

Unser Tag ist voll fröhlicher Lieder und vom Rhythmus der Freud beschwingt. Aus Betrieben und Schulen hallt’s wider, wenn das Marschlied der Jugend erklingt.

2. Strophe:

Unser Fleiß gilt dem friedlichen Schaffen, unsre Arbeit, sie stärkt unser Land. Wer uns angreift, der trifft uns in Waffen, junge Kämpfer vom Jugendverband.

3. Strophe:

Unsre Zeit braucht die tätigen Hände, unsre Herzen den klaren Verstand. Baut die Straßen der Zukunft zu Ende! Vorwärts, Freunde vom Jugendverband!

Refrain:

Wir schreiten im Marschtritt der Ruhrarmee und im Sturmschritt der Interbrigaden. Die Fahne, für die Karl Liebknecht fiel, die tragen wir jungen Kämpfer ans Ziel. Vorwärts zu neuen Taten!

weitere Lieder:

Marsch der fröhlichen Jugend Ja, unser Lied hilft uns lieben und leben, als Freund und Kämpfer zu uns sich´s gesellt. Wer mit dem Liede kann schreiten durchs Leben, geht nicht verloren, erobert sich die Welt.
Wir schützen die Sowjetunion Wir hassen euch, ihr Drohnen auf gut Fabriken und Bank. Ihr Räuber der Nationen, wir sind euer Untergang! Und richten sie die Gewehre gegen die Sowjetunion, dann rüsten rote Heere zum Kampf, zur Revolution!
Lied der jungen Garde Dem Morgenrot entgegen, ihr Kampfgenossen all. Bald siegt ihr allerwegen, bald weicht der Feinde Wall. Mit Macht heran und haltet Schritt, Arbeiterjugend, will sie mit? Wir sind die junge Garde des Proletariats!
Wir sind das Bauvolk Entfach, du schaffende, du freie Jugend in deinem Herzen hellen Brand; mit deinen Händen wirst du es wenden, und neu ersteht das Heimatland.
Guten Morgen, du glücklicher, junger Kapitän Guten Morgen, du glücklicher, junger Kapitän, wohin geht die Reise, die Flaggentücher wehn. Nach Shanghai, (nach Shanghai) nach Murmansk, (nach Murmansk) nach Leningrad, da fahr ich. Kapitän (Kapitän) bin ich heut, (ist ...