1. Strophe:

Hört doch mal, hör doch mal! Ist das nicht der Nikolaus? Poch, poch, poch, er kommt in unser Haus. Poch, poch, poch, er kommt in unser Haus.

2. Strophe:

Komm herein, komm herein, lieber Nikolaus! Komm herein und fühl dich wie zu Haus! Komm herein und fühl dich wie zu Haus!

3. Strophe:

Pack schon aus, pack schon aus, lass uns die Geschenke sehn! Danke schön, du lieber Nikolaus, Danke schön, du lieber Nikolaus.

weitere Lieder:

Viele, viele Mauersteine Viele, viele Mauersteine werden mal ein Haus. Fleißig helfen groß und klein, dann wird es bald fertig sein, das schöne neue Haus.
Seht den Mann, o große Not Seht den Mann, o große Not, wie er mit dem Stocke droht. Gestern schon und heute noch, aber niemals schlägt er doch. Schneemann, bist ein armer Wicht, hast’n Stock und wehrst dich nicht.
Hör ich die Soldaten singen Hör ich die Soldaten singen, lass ich all mein Spielzeug stehn, und ich renne auf die Straße, die Soldaten muss ich sehn, und ich renne auf die Straße, die Soldaten muss ich sehn!
Der Winter ist ein rechter Mann Der Winter ist ein rechter Mann, kernfest und auf die Dauer; sein Fleisch fühlt sich wie Eisen an und scheut nicht süß noch sauer.
Wohin ich seh, Vöglein im Schnee Wohin ich seh, Vöglein im Schnee! Ich streue euch Körner, denn Hunger tut weh.