1. Strophe:

Hör ich die Soldaten singen, lass ich all mein Spielzeug stehn, und ich renne auf die Straße, die Soldaten muss ich sehn, und ich renne auf die Straße, die Soldaten muss ich sehn!

2. Strophe:

Fröhlich klingen ihre Lieder. Ich steh stramm und grüße sie. Und der Hauptmann grüßt mich wieder vor der ganzen Kompanie. Und der Hauptmann grüßt mich wieder vor der ganzen Kompanie.

3. Strophe:

Unsere Soldaten schützen alle Kinder vor dem Krieg, meinen Vati, meine Mutti, jedes Haus und die Fabrik, meinen Vati, meine Mutti, jedes Haus und die Fabrik.

4. Strophe:

Kommen sie aus der Kaserne jetzt mit Blasmusik heraus, ja, dann schenke ich dem Hauptmann einen schönen Blumenstrauß, ja, dann schenke ich dem Hauptmann einen schönen Blumenstrauß.

weitere Lieder:

Schneemann, Schneemann, kalter Mann Schneemann, Schneemann, kalter Mann, hast ’ne rote Nase dran.
Der Schaffner in der Eisenbahn Der Schaffner in der Eisenbahn, der trägt ein rotes Band. Und wer in unsern Zug einsteigt, dem ist er gut bekannt. Ich fahr im D-Zug-Wagen, die fährt ist weit. Und wenn der Schaffner kommt, die Fahrkarte liegt bereit.
Das alte ist vergangen Das alte ist vergangen, das neue angefangen. Glück zu, Glück zu zum neuen Jahr. Glück zu, Glück zu zum neuen Jahr.
Sonne, komm, scheine bald Sonne, komm, scheine bald, meinen kleinen Gänselein, ist es kalt!
Fasst die bunten Bänder an Fasst die bunten Bänder an, schwenkt sie hin und her, setzt die Füße schön voran, ei, das ist nicht schwer. Frühling ist’s und Erster Mai, dreht euch lustig eins, zwei, drei. Frühling ist’s und Erster Mai, dreht euch ein...