1. Strophe:

Hopp, hopp, hopp, auf sachten Sohlen hüpft der kleine Hasemann, wie es Vater ihm befohlen, zögernd an den Zaun heran.

2. Strophe:

Äugt zur Rechten, lugt zur Linken, ob die Kinder ihn nicht sehn. Wo die Weidenkätzchen winken, liegen Eier bunt und schön.

weitere Lieder:

Seht nur, ein langes Ohr Seht nur, ein langes Ohr guckt hinterm Baum hervor. Häschen liegt ganz ruhig dort, blinzelt nur in einem fort.
Auf unsrer Wiese gehet was Auf unsrer Wiese gehet was, wattet durch die Sümpfe.Es hat ein schwarz-weiß‘ Röcklein an und trägt rote Strümpfe. Fängt die Frösche schnapp, schnapp, schnapp.Klappert lustig, klapperdiklapp.Wer kann das erraten?
Nur in Frieden können wir uns freun Nur in Frieden können wir uns freun. Nur im Frieden werden satt wir sein. Nur im Frieden ist das Leben schön. Darum lasst die Friedensfahnen wehn!
Heute kaufen wir im Konsum ein Heute kaufen wir im Konsum ein: viele frische Eier, ja, das ist fein.
Lieber guter Weihnachtsmann, zünde uns die Lichte an Lieber guter Weihnachtsmann, zünde uns die Lichte an! Und weil wir sehr artig waren, brauchst du heute nicht zu sparen.