1. Strophe:

Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent. Tannengrün zum Kranz gebunden, rote Bänder dreingebunden und das erste Lichtlein brennt, erstes Leuchten im Advent, Freude im Advent.

2. Strophe:

Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent. Heimlichkeit im frühen Dämmern: basteln, stricken, rascheln, hämmern. Und das zweite Lichtlein brennt. Heimlichkeiten im Advent, Freude im Advent.

3. Strophe:

Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent. Was tut Mutti, könnt ihr’s raten? Kuchen backen, Äpfel braten. Und das dritte Lichtlein brennt. Süße Düfte im Advent, Freude im Advent.

4. Strophe:

Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent. Kinderstimmen leise, leise, üben manche frohe Weise. Und das vierte Lichtlein brennt. Lieder klingen im Advent, Freude im Advent.

weitere Lieder:

Friedensfahrer, Friedensfahrer Friedensfahrer, Friedensfahrer rollen durch das Land. Kinder stehen an der Straße, winken mit der Hand. Und die Räder blitzen hell, alle Fahrer treten schnell. Friedensfahrer, Friedensfahrer rollen durch das Land.
Liebe, liebe Sonne scheine Liebe, liebe Sonne, scheine doch recht hell! Jage fort die Wolken, komm hervor ganz schnell!
Seht nur, ein langes Ohr Seht nur, ein langes Ohr guckt hinterm Baum hervor. Häschen liegt ganz ruhig dort, blinzelt nur in einem fort.
Der Schneemann Schneemann, bist ein armer Wicht, hast‘ ein‘ Stock und wehrst dich nicht! Hol-la, Schneemann, sieh dich vor! Fliegt ein Ball dir an das Ohr, fliegt ein Ball dir ins Gesicht, Schneemann, bist ein armer Wicht!
Nun ist zum Weihnachtsfest Nun ist zum Weihnachtsfest alles bereit. Der Tannenduft füllt den Raum, bunt strahlt der Weihnachtsbaum. Weihnachtszeit, Weihnachtszeit, bringt uns große Freud.