1. Strophe:

Heute ist das Wasser warm, heute kann’s nicht schaden. Schnell hinunter an den See! Heute gehn wir baden

2. Strophe:

Eins, zwei, drei, die Hosen aus, Schuhe, Rock und Wäsche, und dann Plumps ins Wasser rein, grade wie die Frösche.

3. Strophe:

Und er schönste Sonnenschein brennt uns nach dem Bade Brust und Buckel knusperbraun, braun wie Schokolade

weitere Lieder:

Hammer, Hammer, klopf, klopf, klopf Hammer, Hammer, klopf, klopf, poch dem Nagel auf den Kopf! Zange, Zange, zwick, zwick, beiß den Nagel ins Genick! Und die alte Säge schneidet grad und schräge.
Steht ein Schneemann vor dem Haus Steht ein Schneemann vor dem Haus mit der Rübennase. Kommt die kleine Knuspermaus und der braune Hase, und der braune Hase.
Ich weiß ein kleines braunes Haus Ich weiß ein kleines braunes Haus, ein Tier mit Hörnern schaut heraus, das nimmt bei jedem Schritt und Tritt sein Häuschen auf den Rücken mit.
Im Schuppen hinterm Hause Im Schuppen hinterm Hause, da raschelt’s unterm Stroh: sieben junge Mäuschen, die Alte auch dazu. Lasst ihr nicht das Rascheln sein! Husch, in euer Loch hinein.
Diesellok Diesellok, Diesellok, bist uns wohl bekannt. Mit dem langen Güterzug fährst du schnell durchs Land.