1. Strophe:

Heut ist ein Tag zum Feiern, heute ist ein wunderschöner Tag! Schmettert hell, ihr blitzenden Fanfaren, schmettert heller überm Trommelschlag! Laut klopft das Herz vor Freude, alle gehen im schönsten Festtagskleid. Wir besuchen unsern Präsidenten: unser Präsident, der hat Geburtstag heut. Lieber Präsident! Deine jüngsten Kampfgenossen bringen mit Tanzen und Singen einen wunderschönen, kunterbunten Blumenstrauß zum Geburtstag dir ins Haus. Glück und Gesundheit mögen dich begleiten! Dass die Flamme deines Herzens uns noch lange brennt, wünschen wir uns, lieber Präsident, dass die Flamme deines Herzens uns noch lange brennt, wünschen wir uns, lieber Präsident.

2. Strophe:

Du trugst die rote Fahne, trugst die Fahne durch die Nacht, hast, verfolgt und fern von deiner Heimat, treu für uns die schwere Zeit gewacht. Heut schlagen alle herzen dir entgegen, lieber Präsident, tausend Fahnenträger dir zur Seite recken deine Fahne hoch ins Firmament. Lieber Präsident! Deine jüngsten Kampfgenossen bringen mit Tanzen und Singen einen wunderschönen, kunterbunten Blumenstrauß zum Geburtstag dir ins Haus. Glück und Gesundheit mögen dich begleiten! Dass die Flamme deines Herzens uns noch lange brennt, wünschen wir uns, lieber Präsident, dass die Flamme deines Herzens uns noch lange brennt, wünscht sich Deutschland, lieber Präsident.

weitere Lieder:

Kindertag Kindertag! Wir reichen froh uns zum Gruß die Hand, niemals schien die Sonne so hell in unserm Land. Unsre Schule, unser Buch, unser Lied und Spiel, ja, unser Stolz, das blaue Tuch – jedem winkt ein Ziel!
Kartöffelchen, Kartoffel Wer hält sich noch im Feld versteckt? Kartöffelchen, Kartoffel! Der Roder hat sie aufgedeckt, Kartöffelchen, Kartoffel. Der Sack wird voll, das Feld geräumt, Kartöffelchen hat ausgeträumt, hat ausgeträumt.
Wettbewerb im Frühling Sechs Traktoren rattern mächtig; schon ganz früh der Bach sie sah; drei zur Linken, drei zur Rechten. Pflügt nur, pflügt, der Lenz ist da. Tral-la, tra-la la-la-la-la! Pflügt nur, pflügt, der Lenz ist da.
Bunt geschmückt sind alle Häuser Bunt geschmückt sind alle Häuser, wie man das zum Festtag macht, und wir haben mitgeholfen, eine gute Tat vollbracht. Hört unsre Lieder, hell klingt Musik: Festtag ist in unsrer Republik!
Wir lieben unsre Heimat Im Frühling erwachen die Blumen, im Sommer wächst Korn und Klee, im Herbst, da stürmen die Winde und im Winter schneit´s den Schnee.wir lieben unsere Heimat, denn sie ist groß und schön, wir fassen uns fest bei den Hände...