1. Strophe:

Frieden ist schön, ich kann auf der Wiese liegen, Frieden ist schön, und furchtlos zum Himmel hoch sehn. Frieden ist schön.

2. Strophe:

Frieden ist schön, die Kinder können zur Schule und die Eltern zur Arbeit gehn. Frieden ist schön.

weitere Lieder:

Kaninchen züchten Kaninchen züchten, das steht fest, geht nicht bloß auf dem Lande, ein Pionier hier in der Stadt, der Bretter, Draht und Köpfchen hat, ist auch dazu imstande, ist auch dazu imstande.
Heideröslein Sah ein Knab ein Röslein stehn, Röslein auf der Heiden, war so jung und morgenschön, lief er schnell, es nah zu sehn, sah´s mit vielen Freuden. Röslein, Röslein, Röslein rot, Röslein auf der Heiden.
Lied von der Kohle Nein, o nein, kein Schornstein würde rauchen, ohne Kohle zu gebrauchen. Ohne Kohle geht es nicht, heizt kein Ofen, brennt kein Licht. Überall, in jedem Fall braucht man schwarze Kohle.
Nationalhymne der Deutschen Demokratischen Republik Auferstanden aus Ruinen und der Zukunft zugewandt, lass uns dir zum Guten dienen Deutschland, einig Vaterland! Alte Not gilt es zu zwingen, und wir zwingen sie vereint, denn es muss uns doch gelingen, dass die Sonne schö...
Was ist denn heut bloß geschehn? Was ist denn heut bloß geschehn? Ein jeder bleibt am Wege stehn und schaut zum Himmel auf! Komm schnell mal mit zur Straße raus, vielleicht kann man was sehn!