Dies ist der Daumen Knuddeldick, das sieht man auf den ersten Blick
und macht das Kind ein Fäustchen, kriecht Knuddeldick ins Häuschen.

(Faust bilden, Daumen darin verstecken)

Der Zeigefinger, der ist klug, der droht, wenn jemand Böses tut.
Bringt unser Kind zum Lachen beim Kille-kille machen.

(mit dem Zeigefinger drohen, ihn krümmen)

Der dritte ist der größte hier, viel länger als die andern vier.
Da kann er schön bewachen, was seine Bruder machen.

(mit dem dritten Finger wackeln)

Der vierte ist ein eitles Ding, der trägt am liebsten einen Ring
und schmückt er sich zum Feste, denkt er, er sei der Beste.

(Ring anstecken)

Von allen Fingern kommt zum Schluss, der winzig kleine Pfiffikus.
Der wedelt mit dem Schwänzchen, beim frohen Fingertänzchen.

(Mit dem Finger Bewegung des Wedelns ausführen und zum Schluss alle Finger bewegen)

weitere Lieder:

Ringlein, Ringlein, du musst wandern (Fingerspiel) Ringlein, Ringlein, du musst wandern von der einen Hand zur andern. Ei wie fein, ei wie schön niemand darf das Ringlein sehn.
Fünf Männlein sind in den Wald gegangen, (Fingerspiel) Fünf Männlein sind in den Wald gegangen, die wollten den Osterhasen fangen. (die fünf Finger der Hand kommen angelaufen, die andere Hand bildet aus aufgestelltem Zeige- und Mittelfinger die Hasenohren)
Eine, beine, Rätsel (Abzählreim) Eine, beine, Rätsel, wer backt Brezel? Wer backt Kuchen? Du musst suchen!
Schwarzer König, weißer König (Kreisspiel) Schwarzer König, weißer König, tu nur nicht so prahlen! Schau dich um und schau dich an, wen willst du wohl haben. Ei das schöne ……lein, sitzt auf seinem (ihrem) Knieelein gibt ihm einen sanften Kuss, dass man drüber ...
Das Äpfelchen (Fingerspiel) 5 Finger stehen hier und fragen: (die Hand zeigen) „Wer kann denn diesen Apfel tragen?“ (Apfel zeigen) Der 1. Finger kann es nicht, (Daumen) der 2. sagt: „Zuviel Gewicht!“ (Zeigefinger) Der 3. kann ihn auch nicht heb...