1. Strophe:

Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben – klopft der Schmied, die Funken stieben, schmiedet Eisen Tag für Tag. Du musst raus, du kriegst den Schlag.

weitere Lieder:

Ulen, dulen, Tintenfass (Abzählreim) Ulen, dulen, Tintenfass, geh zur Schule und lerne was. Lerne was dein Vater kann, dein Vater ist ein braver Mann und wenn du dann was Rechtes kannst, so sollst du heißen wack´rer Hans.
Petersilie Suppenkraut (Kreisspiel) Petersilie Suppenkraut wächst in unserm Garten. Unse(r) …… ist die Braut, soll nicht länger warten. Roter Wein, weißer Wein, morgen soll die Hochzeit sein. Roter Wein, weißer Wein, morgen soll sie sein!
Seht die Mühle, wie sie geht (Kreisspiel) Seht die Mühle, wie sie geht, weil der Wind so günstig weht. Immer um sich selbst sich dreht, niemals müßig stille steht.
Rupfe, rupfe, Gräschen (Kreisspiel) Rupfe, rupfe, Gräschen, es sitzen hier zwei Häschen und kommt er grüne Jäger dort, husch, sind sie alle fort.
Dreh‘ dich nicht um (Kreisspiel) Dreh‘ dich nicht um, denn der Plumpsack geht rum. Und wer sich umsieht, der kriegt einen Hieb. Und wer auch noch lacht, kriegt den Buckel schwarz gemacht.