1. Strophe:

Drunten schwang die Stadt ein paar Leuchtlaternen. Droben zogen Nebel unter blassen Sternen.

2. Strophe:

Hütten an dem Hang löschten aus und schliefen, Sommernacht barg Wehmut, Angst in ihren Tiefen.

3. Strophe:

Mädchen, nur wir zwei, nur wir beide wachten. Mädchen, sag es keinem, keinem, was wir dachten.

4. Strophe:

Sommerroter Mohn, reife blonde Ähren, dass die Menschen reifer, dass sie klüger werden.

weitere Lieder:

…da ist nichts Besonderes Der Prenzlauer Berg ist ein ganz flacher Berg, wie die Brüst‘ eines Mädchens mit zwölfeinhalb Jahren. Und er liegt, wie dieselben, nördlich vom Zentrum. Da ist nichts Besonderes dran!
Rettet Luis Corvalan Als des Volkes Tag zu Ende und die Junta-Nacht begann, da erschossen sie Allende, und in die Faschistenhände fiel auch Luis Corvalan.
Lied einer Bäuerin Sieben Kinder habe ich geboren, sieben Schwalben wohnten unterm Dach. Jeden Frühling kamen sie geflogen und sind vor dem Winter fortgezogen, und sind vor dem Winter fortgezogen. Sieben Kinder habe ich verloren.
Trassentrinklied Dieser irre Sonntag bei Krementschug, hast du noch´n Wodka, kommt, nehm´wir noch´n Schluck, ich bin nicht mehr bei Kasse, he, Alter, alles klar auf die Leute an der Trasse von Krementschug bis Bar, auf die Leute an der T...
Die Herren Generale Die Herren Generale i Mamita mia! hab´n uns verraten. Und die Faschisten-Staaten schicken auch prompt Soldaten mit Bomben und Granaten i Mamita mia! zu blut´gen Taten.