1. Strophe:

Die Sonne schein heller, Kartoffeln wachsen schneller. Und kommt dann noch der Regen, sie haben nichts dagegen.

2. Strophe:

Die Sonne scheint heller, die Hühner gackern schneller. Wenn wir sie immer pflegen, dann werden sie gut legen.

3. Strophe:

Die Sonne scheint heller, die Beeren wachsen schneller. Der Rücken schmerz vom bücken, die Mücken stör’n beim pflücken.

4. Strophe:

Die Sonne scheint heller, die Rüben wachsen schneller. Rutscht fleißig auf den Knien und helft sie mit verziehen!

5. Strophe:

Die Sonne scheint heller, die Schweine grunzen schneller. Wir denken dran beim Füttern, Speckfalten tun nicht knittern.

weitere Lieder:

Da draußen in dem Winterwald Da draußen in dem Winterwald, da steht ein Tannenbaum. Er ist mit lauter Schnee bedeckt, man sieht die Nadeln kaum.
Kastanien, Eicheln hab ich hier Kastanien, Eicheln hab ich hier, die ganze Schürze voll. Der Wind warf sie mir grad vom Baum. Das prasselte wie toll.
Ruprecht, Ruprecht, guter Gast Ruprecht, Ruprecht, guter Gast, hast du mir was mitgebracht? Hast du was, dann setz dich nieder, hast du nichts, dann geh nur wieder.
Der Herbst, der ist ein Malersmann Der Herbst, der ist ein Malersmann, er malt die grünen Blätter an. In vielen Farben leuchtet bald der buntgeschmückte Wald.
Auf der Straße fahren Auto Auf der Straße fahren Autos. Menschen laufen hin und her. Polizist steht auf der Kreuzung, regelt den Verkehr.