1. Strophe:

Wir tragen die Steine zum Uferrand, wo unsere alte Brücke stand, da soll die neue den Strom bezwingen mit tausend Streben hinüber schweben und Bögen solln sich ins Weite schwingen und binden Land an Land.

2. Strophe:

Wir schweißen die Träger, schon wächst vom Rand, von Pfeiler zu Pfeiler das stählerne Band! Schon will, die blind wir einst zerstört, mit tausend Streben hinüber schweben. Packt an! Herbei, wer zu uns gehört und verbindet Land mit Land.

3. Strophe:

Denn wer über unserer Brücke geht, im Kampf für die deutsche Einheit steht. Und einmal wird, wieder neu gespannt, mit tausend Streben hinüber schweben von Volk zu Volk und Land zu Land des Friedens goldenen Brücke.

weitere Lieder:

Hejo, Sputnik Hejo, Sputnik, hoch am Himmelszelt, was siehst du noch bei deiner Reise um die Welt? Ich seh vom Gelben Meer herüber bis zum Elbestrand die Schar befreiter Völker, mittendrin mein Heimatland. Die Fahnen leuchten rot, und...
Marsch der Jungpioniere – sowj. Pionierlied Werft, Pioniere, Brand in die Nächte! Wir sind die Erben der Arbeiterrechte. Bald kommt die frohe, lichtvolle Zeit: Wir Pioniere sind immer bereit! Wir Pioniere sind immer bereit!
Vom Felde rollt der letzte Erntewagen Vom Felde rollt der letzte Erntewagen. Die letzte Garbe schmückt ein bunter Strauß. Wir tragen nun nach alter Sitte die Erntekrone in das Haus.
Fleißig, nur fleißig Fleißig, nur fleißig, ihr Mädel und Jungen, regt euch, bewegt euch, rührt emsig die Hand. Lernt in den Schulen, und fröhlich gesungen, immer wenn lustig ihr wandert ins Land.
Kindertag Kindertag! Wir reichen froh uns zum Gruß die Hand, niemals schien die Sonne so hell in unserm Land. Unsre Schule, unser Buch, unser Lied und Spiel, ja, unser Stolz, das blaue Tuch – jedem winkt ein Ziel!