1. Strophe:

Der Sommer ist zu loben! Es wächst der fette Weizen. Die Sonne scheint ganz oben, die Erde fernzuheizen.

2. Strophe:

Die Sonne hat die Flüsse mit Goldglanz übergossen! Sie schickt dir kleine Küsse in Form von Sommersprossen.

3. Strophe:

Die bunten Boote knattern, es tuckern die Traktoren. Wie Schmetterlinge flattern dir Lieder um die Ohren.

4. Strophe:

Wenns donnert, gibt es Blitze, wo’s blüht, da gibt es Bienen und in der größten Hitze gibt’s Fruchteis mit Rosinen.

weitere Lieder:

So treiben wir den Winter aus So treiben wir den Winter aus, durch unsre Stadt zum Tor hinaus. Es wartet draußen schon der Mai, den Sommer holen wir herbei.
Ein Schneider fing ’ne Maus Ein Schneider fing ’ne Maus, ein Schneider fing ’ne Maus, ein Schneider fing ’ne Mi-Ma Maus, Mi-Ma Mause-Maus. Ein Schneider fing ’ne Maus.
Kreisel, Kreisel, kleiner Mann Kreisel, Kreisel, kleiner Mann, seht nur, wie er tanzen kann! Und die Peitsche klatscht dazu, lässt dem Männchen keine Ruh!
Liebe, liebe Sonne Liebe, liebe Sonne, komm ein bisschen runter, lass den Regen oben, dann wollen wir dich loben!
Frau Holle, ’s ist Winter Frau Holle, ’s ist Winter. Frau Holle, wir Kinder, wir bitten dich sehr: Schick den Schnee zu uns her!