1. Strophe:

Der Sommer ist zu loben! Es wächst der fette Weizen. Die Sonne scheint ganz oben, die Erde fernzuheizen.

2. Strophe:

Die Sonne hat die Flüsse mit Goldglanz übergossen! Sie schickt dir kleine Küsse in Form von Sommersprossen.

3. Strophe:

Die bunten Boote knattern, es tuckern die Traktoren. Wie Schmetterlinge flattern dir Lieder um die Ohren.

4. Strophe:

Wenns donnert, gibt es Blitze, wo’s blüht, da gibt es Bienen und in der größten Hitze gibt’s Fruchteis mit Rosinen.

weitere Lieder:

Viele bunte Blätter Viele bunte Blätter siehst du hier im Kreis, siehst du hier im Kreis. Liegen da und träumen sind dabei ganz leis.
Wie ein Vogel zu fliegen Wie ein Vogel zu fliegen in die Wolken hinein, ja, das ist ein Vergnügen, möcht ein Vogel wohl sein, ja, das ist ein Vergnügen, möcht ein Vogel wohl sein.
Sehet die Männer, sie rammen im Takt Sehet die Männer, sie rammen im Takt. Rumm-ta-ta, rumm-ta-ta, rumm-ta-ta-ta.
A B C A,b,c, aus China kommt der Tee. Das weiß bei uns schon jedes Kind, weil fleißig wir beim Lernen sind. A,b,c, aus China kommt der Tee.
Jetzt fängt das schöne Frühjahr an Jetzt fängt das schöne Frühjahr an, und alles fängt zu blühen an auf grüner Heid‘ und überall.