1. Strophe:

Der Sommer ist zu loben! Es wächst der fette Weizen. Die Sonne scheint ganz oben, die Erde fernzuheizen.

2. Strophe:

Die Sonne hat die Flüsse mit Goldglanz übergossen! Sie schickt dir kleine Küsse in Form von Sommersprossen.

3. Strophe:

Die bunten Boote knattern, es tuckern die Traktoren. Wie Schmetterlinge flattern dir Lieder um die Ohren.

4. Strophe:

Wenns donnert, gibt es Blitze, wo’s blüht, da gibt es Bienen und in der größten Hitze gibt’s Fruchteis mit Rosinen.

weitere Lieder:

Wer zündet am Himmel die Sterne an Wer zündet am Himmel die vielen Sterne an, dass niemand die vielen Sterne zählen kann?
Geburtstag hat heut unser Staat Geburtstag hat heut unser Staat, drum schmücken wir das Haus. Und alle Straßen ringsumher, die sehen festlich aus. Auf neuen Häusern flattern Fahnen hoch im Wind. Weil unser Staat Geburtstag hat, freut sich heut jedes Ki...
Kinder, kommt und seht euch an Kinder, kommt und seht euch an, was der Traktor alles kann!
Wir wollen feiern heute Wir wollen feiern heute, so wie die großen Leute. Juch-hei, am Ersten Mai! Juch-hei, am Ersten Mai!
Hört, es pfeift der Fink Hört, es pfeift der Fink! Aus den Betten flink! Seht nur, die Sonn uns lacht, Wind säuselt leis und sacht – Kinder, vorbei, vorbei ist die Nacht. Seht nur, die Sonn uns lacht, Wind säuselt leis und sacht – Kinder, vorbei...