1. Strophe:

Aufstehn! Immer aufstehn! Der Morgen ist gekommen.

2. Strophe:

Aufstehn! Immer aufstehn! Ihr habt so lang geschlafen.

3. Strophe:

Aufstehn! Immer aufstehn! Kommt waschen, putzen, kämmen.

4. Strophe:

Aufstehn! Immer aufstehn! Das Frühstück muss sonst warten!

weitere Lieder:

Ein langer Zug kommt angebraust Ein langer Zug kommt angebraust. Jetzt fährt er nach Berlin, und in der großen, schwarzen Lok, da steht mein Vater drin, und in der großen, schwarzen Lok, da steht mein Vater drin.
Das alte ist vergangen Das alte ist vergangen, das neue angefangen. Glück zu, Glück zu zum neuen Jahr. Glück zu, Glück zu zum neuen Jahr.
Kommt ein Vogel geflogen Kommt ein Vogel geflogen, setzt sich nieder auf mein‘ Fuß, hat ein Zettel im Schnabel, von der Mutter ein‘ Gruß.
Eins, zwei, immerzu Eins, zwei, immerzu lässt mein Ball mir keine Ruh! Springt er auf und nieder, gleich hab ich ihn wieder. Eins, zwei, immerzu, lässt mir keine Ruh!
Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein Schlafe, mein Prinzchen, es ruhn Schäfchen und Vögelchen nun. Garten und Wiese verstummt, auch nicht ein Bienchen mehr summt. Luna mit silbernem Schein gucket zum Fenster herein. Schlafe beim silbernen Schein! Schlafe, m...