1. Strophe:

Aufstehn! Immer aufstehn! Der Morgen ist gekommen.

2. Strophe:

Aufstehn! Immer aufstehn! Ihr habt so lang geschlafen.

3. Strophe:

Aufstehn! Immer aufstehn! Kommt waschen, putzen, kämmen.

4. Strophe:

Aufstehn! Immer aufstehn! Das Frühstück muss sonst warten!

weitere Lieder:

Guten Morgen Guten Morgen, ein neuer Tag beginnt. Da freuen wir uns alle, weil wir beisammen sind.
Und dräut der Winter noch so sehr Und dräut der Winter noch so sehr mit trotzigen Gebärden, und streut er Eis und Schnee umher, und streut er Eis und Schnee umher, es muss doch Frühling werden.
Laterne, Laterne Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne. Brenne auf mein Licht, brenne auf mein Licht, aber nur meine liebe Laterne nicht
Der Winter ist kommen Der Winter ist kommen, verstummt ist der Hain. Nun soll uns im Zimmer ein Liedchen erfreun.
Wer hat die schönsten Schäfchen? Wer hat die schönsten Schäfchen? Die hat der goldne Mond, der hinter unsern Bäumen am Himmel droben wohnt.