1. Strophe:

Der Schaffner in der Eisenbahn, der trägt ein rotes Band. Und wer in unsern Zug einsteigt, dem ist er gut bekannt. Ich fahr im D-Zug-Wagen, die fährt ist weit. Und wenn der Schaffner kommt, die Fahrkarte liegt bereit.

2. Strophe:

Der Schaffner in der Eisenbahn, der trägt ein rotes Band. Und wer in unsern Zug einsteigt, dem ist er gut bekannt. Ich fahr im Liege-Wagen, die fährt ist weit. Und wenn der Schaffner kommt, die Fahrkarte liegt bereit.

3. Strophe:

Der Schaffner in der Eisenbahn, der trägt ein rotes Band. Und wer in unsern Zug einsteigt, dem ist er gut bekannt. Ich fahr im Speise-Wagen, die fährt ist weit. Und wenn der Schaffner kommt, die Fahrkarte liegt bereit.

weitere Lieder:

Ich bin schon vier Jahre Ich bin schon vier Jahre und nicht mehr klein; in den Kindergarten geh ich bald allein!
Ich war mal auf dem Dorfe Ich war mal auf dem Dorfe, da gab es einen Sturm, da zankten sich fünf Hühnerchen um einen Regenwurm.
Das Tännlein Im Walde steht ein Tannenbaum im immergrünen Kleid, ist schlank und lieblich anzuschaun zu jeder Jahreszeit, ist schlank und lieblich anzuschaun zu jeder Jahreszeit.
Ich gehe mit meiner Laterne Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Dort oben leuchten die Sterne und unten da leuchten wir. Mein Licht ist aus, ich geh‘ nach Haus‘, rabimmel rabammel rabumm.
Fegt der Wind die Bäume leer Fegt der Wind die Bäume leer, ziehn die Vögel übers Meer.