1. Strophe:

Der Apfelbaum hängt tief und schwer und Vater bringt die Leiter her. Er pflückt die Äpfel, o, wie fein! Ich sammle sie ins Körbchen ein.

weitere Lieder:

Schön warm ist’s im Zimmer Nun singen wir wieder im dämmrigen Raum die fröhlichen Lieder vom Tannenbaum.
Vorsicht! Bei rotem Licht Vorsicht! Bei rotem Licht geh auf die Straße nicht.
Herbstlied Noch strahlt vom blauen Firmament die Sonne lieb und teuer. Das Laub der Buchenwälder brennt wie goldenes Blut und Feuer.
Schneeflöckchen, tanze Schneeflöckchen, tanze, tanze auf und nieder, flieg vom Himmel schnell herab, dass ich meine Freude hab, Schneeflöckchen, tanze.
Tiroler sind lustig Tiroler sind lustig, die Tiroler sind froh, sie verkaufen ihr Bettchen und schlafen auf Stroh.