1. Strophe:

Canta, camarada, canta! Lasst uns meine Lieder singen! Canta, camarada, canta! Lasst uns meine Lieder singen! Unsere Lieder sind wie Schwerter, und scharf blitzen ihre Klingen. Unsere Lieder sind wie Schwerter, und scharf blitzen ihre Klingen.

2. Strophe:

Canta, camarada, canta! Die Erde, soll sie nur beben, canta, camarada, canta! Die Erde, soll sie nur beben, wird uns doch am End behalten. Die Menschen, sie werden leben, wird uns doch am End behalten. Die Menschen, sie werden leben.

weitere Lieder:

Es wird die neue Welt geboren Es wird die neue Welt geboren, aus Hunger, Elend, tiefster Not. Viel Freiheitskämpfer liegen tot, jedoch kein Opfer ist verloren.
Schließ dich uns an O Bruder, lass dein zagend Gebet! Sieh, sieghaft deine Fahne dir weht. Halte, stütze sie, dass nimmer sie fällt, Schwarze! Weiße, sie baun die Welt!
Die Rose war rot (1966) Im Jahre 70, die Hitze war groß. Da war bei Sedan die Hölle los. Er war 20 Jahr und Student und hieß Jean und er lief in den Tod auf Befehl «en avant». An dem hölzernen Kreuz unterm Hügel so klein da gruben sie ihn in di...
Partei, deine jungen Genossen Strahlende Sonne ist unser Begleiter, hell unser Himmel, blau unser Meer. Ihr habt gekämpft und die Macht uns erobert, wir aber geben sie nie wieder her. Refrain: Partei, deine jungen Genossen, tragen die rote Fahne vora...
Vom angenehmen Leben Da preist man uns das Leben großer Geister. Das Leben mit einem Buch und nichts im Magen in einer Hütte, daran Ratten nagen mir bleibe man vom Leib mit solchem Kleister.