1. Strophe:

Ob wir just im schönen Sachsen oder in Berlin aufwachsen, Weimar oder Wilhelmsruh, ob wir melken oder nähen oder an der Drehbank stehen, das tut, das tut nichts dazu, ob wir melken oder nähen oder an der Drehbank stehen, das tut, das tut nichts dazu.

2. Strophe:

Ob wir dünn sind oder Dicke, tragen Bluejeans oder Röcke, nennt man Sie und oder Du, ob und Brüste vorne schmücken oder wir sie gerne drücken, das tut, das tut nichts dazu, ob und Brüste vorne schmücken oder wir sie gerne drücken, das tut, das tut nichts dazu.

3. Strophe:

Ob wir für Dynamo beten oder bei Union trompeten, (instrumental; Trompeten nachahmen) ob wir Gott im Himmel loben oder sehn nur Sterne oben, das tut, das tut nichts dazu, ob wir Gott im Himmel loben oder sehn nur Sterne oben, das tut, das tut nichts dazu.

4. Strophe:

Aber ob wir Bürger neben – oder füreinander leben, was auch jeder von uns tu, und dass wir nicht allein auf Erden uns den Himmel bauen werden. Das tut, das tut was dazu und dass wir nicht allein auf Erden uns den Himmel bauen werden. Das tut, das tut was dazu.

5. Strophe:

Dass die Kinder, die wir machen, über unsre Fehler lachen, das gehört nun mal dazu, aber dass sie einmal von uns sagen, wie die Alten muss man´s wagen, das tut, das tut was dazu, aber dass sie einmal von uns sagen, wie die Alten muss man´s wagen, das tut, das tut was dazu.

6. Strophe:

Darum, Bürger, darum, Leute, alle, die wir kräftig heute halten auf die Sache zu, aber dass sie einmal von uns sagen, wie die Alten muss man´s wagen, das tut, das tut was dazu, aber dass sie einmal von uns sagen, wie die Alten muss man´s wagen, das tut, das tut was dazu.

weitere Lieder:

Kleine Ursache – große Wirkung Ich erzähl euch ’ne Geschichte, die ist passiert in meinem Haus, da lief aus dem Wasserhahn plötzlich kein Wasser mehr heraus. Sofort probier ich ’ne halbe Treppe tiefer, da ist das WC, das geht auch nicht, kommt vor, ni...
Ich bin es müde Ich bin es müde mit dem Leid an meiner Hand zu gehen, auf meinem Weg nur bittre Zeit und nicht das Glück zu sehen. Immer als Trost den herben Wind und Vögel ohne Schwingen, die frieren und geschlagen sind; sie wagen nich...
Sagen wird man über unsre Tage Sagen wird man über unsre Tage: Altes Eisen hatten sie und wenig Mut, denn sie hatten wenig Kraft nach ihrer Niederlage. Sagen wird man über unsre Tage:
Lied aus dem neuen Tag Ich hab ihn kommen sehn, den neuen Tag, in seinem Vorwärtsgehn aus Hammerschlag, in Mut und Zuversicht und Ängstlichsein. Die Menschen waren auch damals nicht aus Stein, die Köpfe waren auch damals nicht aus Holz und man...
Links, links, links – Roter Wedding Roter Wedding grüßt euch, Genossen, haltet die Fäuste bereit! Haltet die roten Reihen geschlossen, dann ist der Tag nicht mehr weit! Kämpfen wir als Sozialisten endlich in einer Front! Arbeitsbrüder, Kommunisten, Rot Fro...