1. Strophe:

Blinzelt aus dem grünen Gras, sag mir mal: Was ist denn das? Warte nur ein Weilchen: Ja, als ist ein Veilchen! Blumen blühn im grünen Gras. Wenn es regnet, sind sie nass

2. Strophe:

Blinzelt aus dem grünen Gras, sag mir mal: Was ist denn das? Diese Blumen blühen dicht. Ja, das sind Vergissmeinnicht! Blumen blühn im grünen Gras. Wenn es regnet, sind sie nass.

weitere Lieder:

Nun ist zum Weihnachtsfest Nun ist zum Weihnachtsfest alles bereit. Der Tannenduft füllt den Raum, bunt strahlt der Weihnachtsbaum. Weihnachtszeit, Weihnachtszeit, bringt uns große Freud.
Da draußen im Park Da draußen im Park, wo der Springbrunnen springt, da tanzen Magretchen, Charlottchen und Käthchen und der Peter, der singt, und der Peter, der singt.
Der störrische Esel Mein Esel soll zur Mühle gehen: so, so, so – wo sich die großen Flügel drehn, so, so, so! Wo sich die großen Flügel drehn soll Eselchen zur Mühle gehen: so, so, so!
Bahn, Bahn, Bahn! Der Schneepflug kommt Bahn, Bahn, Bahn! Der Schneepflug kommt die Straße lang. Bahn, Bahn, Bahn! Der Schneepflug kommt heran. Die Pferde stampfen trapp, trapp, trapp, der Schnee fällt von der Mähne ab. Bahn, Bahn, Bahn! Der Schneepflug kommt ...
Was scharrt die alte Henne Was scharrt die alte Henne, gluck, gluck, gluck, fortwährend auf der Tenne, gluck, gluck, gluck? Hat sieben Küchlein kleine, gluck, gluck, gluck, die liefen aus alleine, gluck, gluck, gluck!