1. Strophe:

Zeig mit heut Abend den dunkelnden Wald, lock mich in eine Schonung. Halt meine Hand überm nassen Asphalt, denk dich in eine Wohnung. So viele Lichter, zufried’ne Gesichter hinter den fremden Scheiben. Immer nur gehen, immer nur stehen, keine Nacht liegenbleiben. Der Liebe zauberhafteste Belohnung wär eine eigne abgeschloss’ne Wohnung.

2. Strophe:

Meere und Sumpf will ich gern überqueren, Mond und Stern hol ich dir immer, wenn wir dafür einmal ungestört wärn in einem eignen Zimmer. So viele Ehen, wo zwei sich nicht sehn, weil sie sich zu gut kennen. Wir aber glühen, wir aber blühen, und müssen fast verbrennen. Der Liebe zauberhafteste Belohnung wär eine eigne abgeschloss’ne Wohnung.

Refrain:

Tandarada, Tandarada, Tandaradei nur bei Gras und Akelei oder auf der Bank im Park stört die Leidenschaften stark. Bieten Parkplatz suchen Wohnung. Tandarada, Tandarada, Tandaradei, nur bei Gras und Akelei oder auf der Bank im Park stört die Leidenschaften stark. Bieten Parkplatz suchen Wohnung.

weitere Lieder:

Reifezeit Gersten warn sie noch die Jungen, die vom Jahrgang neunundvierzig, Schüler, Lehrlinge, Studenten, eine Zeit lang auch Soldaten. Heute sind sie Facharbeiter, Lehrerin, Abteilungsleiter, haben mehr oder auch minder Kontonu...
Lebenslied Ich will so leben wie ein Mensch: ich brauch Wohnung, Kleider, Schuh‘. Ich brauche Freundlichkeit und Wärme und eine gute Arbeit dazu.
Diktatur des Proletariats Und anders geht das nicht, mein Junge, die Welt ist anders nicht zu ändern. Wir standen, ach so oft, zu oft verzweifelt an den Gräberrändern. Schließ zu dein Herz, ich rat es dir, vorm Tage des Verrats. Wir brauchen unsr...
Ich habe eine Freundin Größer ist sie schon als ich, dicker nicht zu knapp, wenn ich’s brauch, beschützt sie mich, Mann, da schnall‘ ste ab. Refrain: Ich habe eine Freundin, die ist sehr schön, aber das kann nun mal nicht, aber das kann nun ma...
Der Wind Triffst du den Wind, pass auf mein Kind. Pass auf, mein Kind, der freche Wind, weiß wohl, wo deine Röcke sind. Triffst du den Wind, pass auf mein Kind! Hüt deinen Hut, den grünen Hut, weil ihn der Wind sonst angeln tut....