1. Strophe:

Bei dem Dröhnen der Maschinen singen wir das Lied der Jugend. Hei-jo, hei-jo! Ja alle singen wir das Lied der Jugend, singen von der Arbeit, singen froh von unsrer Heimat, singen wir das Lied des Friedens und von einer bessren Zeit.

2. Strophe:

Aus dem Schutt der großen Städte wird der neue Mensch geboren. Hei-jo, hei-jo! Ja, alle sind wir wieder neu geboren, singen von der Arbeit, singen froh von unsrer Heimat, singen wir das Lied des Friedens und von einer bessren Zeit.

3. Strophe:

Räumt die Trümmer von den Straßen, helft die Steine herzutragen. Hei-jo, hei-jo! Ja, alle helfen wir sie herzutragen, singen von der Arbeit, singen froh von unsrer Heimat, singen wir das Lied des Friedens und von einer bessren Zeit.

4. Strophe:

Helft errichten die Gerüste, füget fest die starken Stützen. Hei-jo, hei-jo! Ja, alle fügen wir die starken Stützen, singen von der Arbeit, singen froh von unsrer Heimat, singen wir das Lied des Friedens und von einer bessren Zeit.

5. Strophe:

Baut dem Volke neue Häuser, baut der Jugend neu die Heimat. Hei-jo, hei-jo! Ja, alle bauen wir uns neu die Heimat, singen von der Arbeit, singen froh von unsrer Heimat, singen wir das Lied des Friedens und von einer bessren Zeit.

weitere Lieder:

An hellen Tagen An hellen Tagen, Herz welch ein Schlagen. Fa la la la la, fa la la. An hellen Tagen, Herz welch ein Schlagen. Fa la la la la, fa la la Himmel dann blauet, Auge dann schauet, Herz wohl den beiden, manches vertrauet. Fa la...
Rettet Luis Corvalan Als des Volkes Tag zu Ende und die Junta-Nacht begann, da erschossen sie Allende, und in die Faschistenhände fiel auch Luis Corvalan.
Heute zwischen Gestern und Morgen Wie Gestern und Morgen sich mächtig vermischen! Hier ein Stuhl,da ein Stuhl – und wir immer dazwischen! Liebliche Veilchen im März – Nicht mehr. Proletarier-Staat mit Herz – Noch nicht. Noch ist es nicht so weit. Denn wi...
Was ich meine Heimat nenne Was ich meine Heimat nenne? Das Stück Erde, das mich trät. Wo zu allen Jahreszeiten sich ein Frühlingslüftchen regt.