1. Strophe:

Früh, wenn die Fanfaren klingen und der neue Tag bricht an, ziehen wir mit frohem Singen auf die Plätze, Sport voran! Ziehen wir mit frohem Singen auf die Plätze, Sport voran!

2. Strophe:

Unsre Kräfte wolln wir messen, wer es wohl am besten schafft, und beim Training nicht vergessen: Übung führt zur Meisterschaft, und beim Training nicht vergessen: Übung führt zur Meisterschaft.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Übers Netz mit kurzem Schlage schnellt der Volleyball empor. Doch den Fußball ohne Frage schießt der Stürmer glatt ins Tor. Doch den Fußball ohne Frage schießt der Stürmer glatt ins Tor.

4. Strophe:

Seht den Schwung an Reck und Ringen, seht den Schwung beim Mannschaftsspiel, schneller laufen, weiter springen – höher stecken wir das Ziel, schneller laufen, weiter springen – höher stecken wir das Ziel.

5. Strophe:

Rollkunstläufer drehen Kreise, Schwimmer tauchen in die Flut. Jeder kämpft auf seine Weise voller Leidenschaft und Mut. Jeder kämpft auf seine Weise voller Leidenschaft und Mut.

6. Strophe:

Sieger wird der beim Florette, der den Stahl zu führen weiß. Eilt zum Ziele die Stafette, winkt am Schluss der Ehrenpreis. Eilt zum Ziele die Stafette, winkt am Schluss der Ehrenpreis.

7. Strophe:

Wird der Wettkampf nun beginnen, wächst die Spannung riesengroß, wer nicht wagt, kann nicht gewinnen. Auf die Plätze – fertig – los! Wer nicht wagt, kann nicht gewinnen. Auf die Plätze – fertig – los!