1. Strophe:

Frisch auf, Genossen, lass erschallen der Freiheit Lied: Der Frühling naht. Die ganze Welt lasst froh durchhallen: Es keimt und grünt die Freiheitssaat. Und drohen Wolken rings auf Erden, dem Lichte halten sie nicht stand; bald muss die ganze Welt doch werden: Ein Volk, ein Herz, ein Vaterland. Ihr Brüder fern in Ost und Westen, ihr Völker all’ in Nord und Süd.

2. Strophe:

Verscheucht den Bruderhass, den letzten, die Losung sei: Ein heil’ger Fried’. Kein Krieg soll uns fortan entzweien und stürzen an Verderbens Rand; friedlich nur kann die Welt gedeihen: Ein Volk ein Herz, ein Vaterland.

3. Strophe:

Der Freiheit Band soll uns umschlingen, die ganze Welt ein frei Geschlecht; und frohe Lieder werden klingen dem Vaterland voll Licht und Recht. Die Arbeit schützt vor Not und Sorgen; wir Brüder reichen uns die Hand frisch, frei und froh an jedem Morgen: Ein Volk, ein Herz, ein Vaterland.

weitere Lieder:

Lied der Volksfront Was einst Geschlecht sich um Geschlecht in heißem Kampf errang, die Freiheit und das Menschenrecht, das steht am Untergang. Wo der Faschist zur Macht erstand, ward alles Recht zerschlagen! Noch ist es Zeit, von Land zu L...
Das Lied von der Unzulänglichkeit des menschlichen Strebens Der Mensch lebt durch den Kopf der Kopf reicht ihm nicht aus versuch es nur; von deinem Kopf lebt höchstens eine Laus. Denn für dieses Leben ist der Mensch nicht schlau genug niemals merkt er eben jeden Lug und Trug.
Marburger Studentenlied Stimmt an mit hellem, hohem Klang, stimmt an das Lied der Lieder! Des Vaterlandes Hochgesang, das Waldtal hallt ihn wie-hi-der! Der alten Barden Kriegsgericht, dem Kriegsgericht der Treue – wir wissen, du verknackst uns ...
Die Fahne (Gruppe Pararemos Dresden) Vorm Haus weht eine Fahne am Mast, die hat noch vor keinem Sturm gepasst. Haben Wind und Sonne sie auch gebleicht, weht sie trotzdem flatternd, hell und leicht. Das ist meine Fahne, Freunde, macht mit! Wer will sich uns ...
Weißensee Da, wo Chamottefabriken stehn – Motorgebrumm – da kannst du einen Friedhof sehn, mit Mauern drum. Jedweder hat hier seine Welt: ein Feld. Und so ein Feld heißt irgendwie: O oder I … Sie kamen hierher aus den Betten, aus ...