1. Strophe:

Auf der Straße ging heute die kleine Marei, und es fragten die Leute, wo der Vater denn sei. „Ei, mein Vati ist ein kluger Mann, baut die Brücke für die Eisenbahn, flinke, flinke Eisenbahn!“

2. Strophe:

Auf der Straße ging heute die kleine Marei, und es fragten die Leute, wo die Mutter denn sei. „Meine Mutti hält sich tüchtig dran, schweißt die Wagen für die Eisenbahn, flinke, flinke Eisenbahn!“

3. Strophe:

Auf der Straße ging heute die kleine Marei, und es fragten die Leute, wo der Bruder denn sei. „Ho, mein Bruder schützt den Friedensplan, hält er Wache für die Eisenbahn, flinke, flinke Eisenbahn!“

4. Strophe:

Auf der Straße ging heute die kleine Marei, und es fragten die Leute, ob sie auch schon dabei. „Klar, wir fangen gleich zu üben an, unser Chor singt für die Eisenbahn, flinke, flinke Eisenbahn!“

weitere Lieder:

Kommt alle her zum Singen Kommt alle her zum Singen in unsern Kreis, und ………singt als erste(r) vor, was sie(er) weiß: ich wünsch euch allen einen frohen Tag und dass er recht viel Freude bringen mag!
Spatzen Auf dem langen Leitungsdraht schaukeln sich die Spatzen; freun sich, dass der Frühling naht, freun sich, dass der Frühling naht, plustern sich und schwatzen.
Kartöffelchen, Kartoffel Wer hält sich noch im Feld versteckt? Kartöffelchen, Kartoffel! Der Roder hat sie aufgedeckt, Kartöffelchen, Kartoffel. Der Sack wird voll, das Feld geräumt, Kartöffelchen hat ausgeträumt, hat ausgeträumt.
Mächtig trägt unsern Chor der Wind Jeder für sich hat ein kleines Liedchen, mächtig doch trägt unsern Chor der Wind über die Felder wie eine Fahne, wenn wir vereint bei der Arbeit sind. Dass uns die Wege kreuz und quer unsre Äcker zerschnitten, dulden wir...
Wir sind des Geyers schwarzer Haufen Wir sind des Geyers schwarzer Haufen, hei-a o-ho! Wir wollen mit Tyrannen raufen, hei-a o-ho! Spieß voran! Drauf und dran! Setzt aufs Klosterdach den roten Hahn, setzt aufs Klosterdach den roten Hahn.