1. Strophe:

Achtung jetzt und aufgepasst, steht still und schaut gut her! Hier regelt unser Polizist für alle den Verkehr.

2. Strophe:

Tut! Tut! Tut! Ein Auto kommt, es stoppt und hält schon an. „Ich bitte“, sagt der Polizist, „erst jetzt ist freie Bahn!“

3. Strophe:

Klinglingling! Ein Radler kommt, er stoppt und hält schon an. „Ich bitte“, sagt der Polizist, „erst jetzt ist freie Bahn!“

So haben wir es gespielt:

Ein Kind steht in der Mitte des Kreises als „Verkehrspolizist“. Die Kinder halten sich an den Händen und gehen im Kreis. Mehrere Kinder gehen als „Autofahrer/Radfahrer“ außerhalb des Kreises. Bei „Ich bitte“ wird der Kreis geöffnet und die Autos fahren durch den Kreis in der vom „Verkehrspolizisten“ angegebenen Richtung.

weitere Lieder:

Morgen wolln wir Schlitten fahren (Kreisspiel) Morgen wolln wir Schlitten fahren, morgen um halb neune spann ich meinen Schimmel an, fahre ganz alleine. Ganz alleine fahr ich nicht, nehme mir die/den . . . mit!
Du und ich, wir gehn zusammen (Kreisspiel) Du und ich, wir gehn zusammen, du und ich, wir fassen zu. Rund im Kreise wolln wir tanzen, rund im Kreise, ich und du.
Der Ball der Tiere (Scherzreim) „Wir geben einen großen Ball!“ – sagte Frau Nachtigall. „Was werden wir speisen?“ – fragten die Meisen. „Na, Strudel.“ – sagte der Pudel. „Was werden wir trinken?“ – sangen die Finken.
Liese, Liese, tanz mit mir (Kreisspiel) Liese, Liese, tanz mit mir, tanz mit mir. Liese, Liese, tanz mit mir herum! Drehn wir uns im Kreise, dideldum, dideldum, in recht lustger Weise immer rundherum.
Eene, meene, mink, mank (Abzählreim) Eene, meene, mink, mank, pink, pank, ose, bose, backe dich, eia weia weg. Warum bist du weg geblieben und schon wieder da? Dafür musst du Strafe zahlen, sage wie viel Jahr?