1. Strophe:

Ach, wie ist der ….. dumm. Warum? Warum? Fand Zähne putzen unbequem, drum muss er bald zum Zahnarzt gehn.

2. Strophe:

Ach, wie ist der ….. dumm. Warum? Warum? Fand Hände waschen gar nicht schön. Wir wolln ihn nicht beim Essen sehn!

3. Strophe:

Ach, wie ist der ….. dumm. Warum? Warum? Fand Haare kämmen unbequem. Lasst nur den Struwwelpeter stehn!

weitere Lieder:

An der Stadt vorbei An der Stadt vorbei zieht der Fluss ins Land, trägt den schweren Kran bis zum Ostseestrand.
Weihnachtszeit Der Winter kam, die Sonne schwand und länger ward die Nacht. Drum zündet an ein helles Licht, das uns groß‘ Hoffnung macht.
Der Kuckuck und der Esel Der Kuckuck und der Esel, die hatten einen Streit, wer wohl am besten sänge, wer wohl am besten sänge, zur schönen Maienzeit, zur schönen Maienzeit.
Wir haben uns alle im Kreis aufgestellt Wir singen dem Frieden der allen gefällt, gemeinsam ein Lied mit den Kindern der Welt.
Meine Blümchen haben Durst Meine Blümchen haben Durst, hab’s gar wohl gesehen. Hurtig, hurtig will ich drum hin zum Brunnen gehen.