1. Strophe:

In Waage und Winkel und Lot ist das Haus. Heut gehen die Maurer und Zimmerleut aus. Heut gehen die Maurer und Zimmerleut aus, denn in Waage und Winkel und Lot ist das Haus. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

2. Strophe:

Die Maurer, die mauern zu dritt sehr bequem, aber heut, aber heut gilt das Zweiersystem. Ja heute, ja heut gilt das Zweiersystem, sonst mauern die Maurer zu dritt sehr bequem. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

3. Strophe:

Die Stifte betun sich, es ist eine Pracht, als hätten sie alles alleine gemacht. Als hätten sie alles alleine gemacht, so betun sich die Stifte, es ist eine Pracht. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

4. Strophe:

Wir sind doch die Mädchen entzückt und entflammt von dem reichen, dem weichen, dem Zimmermannsamt. Von dem reichen, dem weichen, dem Zimmermannsamt, das sind alle Mädchen entzückt und entflammt. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

5. Strophe:

Die Handlanger sind mit dem Bauherrn per du, sie reichen sich beide die Wärmflasche zu. Sie reichen sich beide die Wärmflasche zu, denn die Handlanger sind mit dem Bauherrn per du. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

6. Strophe:

Die „Herren Poliere“, sie sahn sich zu tief in die Augen, nun hängen die Richtkronen schief. Die „Herren Poliere“, sie sahn sich zu tief in die Augen, nun hängen die Richtkronen schief. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

Zusatzinformation:

Das Lied wurde anlässlich des Richtfestes für das erste Berliner Hochhaus an der Weberwiese geschrieben.

weitere Lieder:

Am frühen Morgen Am frühen Morgen ganz ohne Sorgen, da wandern wir hinaus. Und bei der Hitze auf Berges Spitze schauen wir ins Land hinaus. Refrain: Ja, wenn die Klampfen klingen und die Burschen singen und die Mädel fallen ein: Was kann...
Da hat vor fuffzich Jahren Der achte Industriestaat der Welt heißt DDR. Was uns darauf so stolz macht, stört André Deutsche sehr. Dass man sogar in Preußen den Sozialismus macht – da hat vor fuffzich Jahren noch keena dran jedacht, da hat vor fuff...
Thälmannlied Thälmann und Thälmann vor allen! Deutschlands unsterblicher Sohn. Thälmann ist niemals gefallen, Stimme und Faust der Nation, Thälmann ist niemals gefallen, Stimme und Faust der Nation.
Vorwärts! Vorwärts! Vorwärts! Vorwärts heißt die Losung, welche unser Banner schmückt! Vorwärts gegen jede Fessel, welche noch die Menschheit drückt! Vorwärts, dass auf dieser Erde stolz der Dom der Freiheit steh! Vorwärts, dass auf jedem B...
Beerenlied Im grünen Walde bin ich gegangen, hab ein rot Tüchlein umgehangen, bin in die schwarzen Beeren gesunken, hab an dem Safte mich satt getrunken, satt getrunken für einmal. einmal ist keinmal, ihr teuflischen Beeren, der Hu...