1. Strophe:

In Waage und Winkel und Lot ist das Haus. Heut gehen die Maurer und Zimmerleut aus. Heut gehen die Maurer und Zimmerleut aus, denn in Waage und Winkel und Lot ist das Haus. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

2. Strophe:

Die Maurer, die mauern zu dritt sehr bequem, aber heut, aber heut gilt das Zweiersystem. Ja heute, ja heut gilt das Zweiersystem, sonst mauern die Maurer zu dritt sehr bequem. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

3. Strophe:

Die Stifte betun sich, es ist eine Pracht, als hätten sie alles alleine gemacht. Als hätten sie alles alleine gemacht, so betun sich die Stifte, es ist eine Pracht. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

4. Strophe:

Wir sind doch die Mädchen entzückt und entflammt von dem reichen, dem weichen, dem Zimmermannsamt. Von dem reichen, dem weichen, dem Zimmermannsamt, das sind alle Mädchen entzückt und entflammt. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

5. Strophe:

Die Handlanger sind mit dem Bauherrn per du, sie reichen sich beide die Wärmflasche zu. Sie reichen sich beide die Wärmflasche zu, denn die Handlanger sind mit dem Bauherrn per du. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

6. Strophe:

Die „Herren Poliere“, sie sahn sich zu tief in die Augen, nun hängen die Richtkronen schief. Die „Herren Poliere“, sie sahn sich zu tief in die Augen, nun hängen die Richtkronen schief. Refrain: Heut geht es mal nicht nach der Wasserwaage, heut wird alles bucklig, heut wird alles krumm, heute ist heute und nicht alle Tage, heut geht rund, immer rundherum!

Zusatzinformation:

Das Lied wurde anlässlich des Richtfestes für das erste Berliner Hochhaus an der Weberwiese geschrieben.

weitere Lieder:

Der Schäfer am Feldrain Hanka, sei frohgemut, schönste der Maiden, schönste der Maiden, Korn wächst im Feld so gut, als wär’s dein eigen. Korn wächst im Feld so gut, als wär’s dein eigen.
Wart auf mich Wart auf mich, ich komm zurück, aber warte sehr. Warte, wenn der Regen fällt gelb und trüb und schwer. Warte, wenn der Schneesturm tobt, wenn der Sommer glüht. Warte, wenn die andern längst, längst des Wartens müd – wart...
Nicht betteln, nicht bitten Nicht betteln, nicht bitten! Nur mutig gestritten! Nie kämpft es sich schlecht für Freiheit und Recht! Für Freiheit und Recht!
Einheitsfrontlied Und weil der Mensch ein Mensch ist, drum braucht er was zu essen, bitte sehr! Es macht ihn ein Geschwätz nicht satt, das schafft kein Essen her. Drum links, zwei, drei! drum links, zwei, drei! Wo die Platz, Genosse, ist!...
Black and white Gib uns die Hand, mein schwarzer Bruder! Gib uns die Hand, mein armer Bruder! Gib uns die Hand, mein starker Bruder! „Black and white“ werden verändern die Welt!