1. Strophe:

Wo es gilt, was aufzubaun, da sind wir zur Stell. Packen alle fröhlich zu, geht’s noch mal so schnell.

2. Strophe:

Bauen wir ein neues Haus, Platten schwenken ein. Wände wachsen hoch empor, bald wird Richtfest sein.

weitere Lieder:

Lieber guter Weihnachtsmann, zünde uns die Lichte an Lieber guter Weihnachtsmann, zünde uns die Lichte an! Und weil wir sehr artig waren, brauchst du heute nicht zu sparen.
Kastanien, Eicheln hab ich hier Kastanien, Eicheln hab ich hier, die ganze Schürze voll. Der Wind warf sie mir grad vom Baum. Das prasselte wie toll.
Hinter hohen Bergen Hinter hohen Bergen steht ein Haus in Tann, dort schafft mit seinen Zwergen der gute Weihnachtsmann. Poch, poch, poch, Hämmerlein, näh, näh, Nadel fein! Gar nicht lange mehr, dann wird Weihnacht sein, gar nicht lange meh...
Der Winter ist ein rechter Mann Der Winter ist ein rechter Mann, kernfest und auf die Dauer; sein Fleisch fühlt sich wie Eisen an und scheut nicht süß noch sauer.
Ich stehe am Fahrdamm Ich stehe am Fahrdamm, da braust der Verkehr, ich trau mich nicht rüber, nicht hin und nicht her! Der Volkspolizist, der es gut mit uns meint, der führt mich hinüber, er ist unser Freund!