1. Strophe:

„Widewidewenne“ heißt meine Puthenne. „Kann nicht ruhn“ heißt mein Huhn. „Wackelschwanz“ heißt meine Gans. Widewidewenne heißt meine Puthenne.

2. Strophe:

„Widewidewenne“ heißt meine Puthenne. „Schwarz-und-weiß“ heißt meine Geiß, „Treibe-ein“ heißt mein Schwein. „Widewidewenne“ heißt meine Puthenne.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

„Widewidewenne“ heißt meine Puthenne. „Ehrenwert“ heißt mein Pferd, „Gute-Muh“ heißt meine Kuh. „Widewidewenne“ heißt meine Puthenne.

4. Strophe:

„Widewidewenne“ heißt meine Puthenne. „Wettermann“ heißt mein Hahn, „Kunterbunt“ heißt mein Hund. „Widewidewenne“ heißt meine Puthenne.

5. Strophe:

„Widewidewenne“ heißt meine Puthenne. „Guck-heraus“ heißt mein Haus, „Schlupf-hinaus“ heißt meine Maus. „Widewidewenne“ heißt meine Puthenne.

6. Strophe:

„Widewidewenne“ heißt meine Puthenne. „Wohlgetan“ heißt mein Mann, „Sausewind“ heißt mein Kind. „Widewidewenne“ heißt meine Puthenne.

7. Strophe:

„Widewidewenne“ heißt meine Puthenne. „Lebe-recht“ heißt mein Knecht, „Spät-betagt“ heißt meine Magd. „Widewidewenne“ heißt meine Puthenne.

gesprochen:

Nun kennt ihr mich mit Mann und Kind und meinem ganzen Hofgesind.