1. Strophe:

Wach nun auf aus deinen Träumen, es gilt jetzt nichts zu versäumen,
denn wir brauchen dich und deine Kräfte.
Fledermäuse sind verflogen, bist du noch nicht angezogen,
denn das Spiel des Tages fängt jetzt an.
Die Nacht ist jetzt vorbei, das Tageslicht bricht nun herauf!
Die Nacht ist jetzt vorbei, das Tageslicht bricht nun herauf!

weitere Lieder:

C-A-F-F-E-E C-A-F-F-E-E, trink nicht so viel Kaffee. Nicht für Kinder ist der Türkentrank; schwächt die Nerven, macht nicht blass und krank. Sei doch kein Muselman, der das nicht lassen kann!
Wir wünschen dir ein neues Jahr – Kanon für 3 Stimmen Wir wünschen dir ein neues Jahr, voll Lieb, voll Freud, voll Licht, voll Lieb und voller Licht, voll Lieb, voll Freud, voll Licht.
Die liebe Maienzeit – Kanon für 4 Stimmen Die liebe Maienzeit hat Tanz und Spiel bereit. Auf, schlingt den muntern Rein und lasst uns fröhlich sein im hellen Maiensonnenschein.
Komm doch und folge mir Komm doch und folge mir und sing mit mir den Kanon hier! Höre, wie die Stimmen beide klingen, achte, wie die dritte gleich beginnt: Ei, so seht doch alle beide, wie der Kanon uns gelingt!
Es tönen die Lieder – Kanon für 4 Stimmen Es tönen die Lieder, der Frühling kehrt wieder, es spielet der Hirte auf seiner Schalmei: La la la la la la la la-la la la la la la la la.