1. Strophe:

Schichtet hohe Scheiterhaufen, schürt zur roten Brunst den Brand! Altes, Altes brich! Ja, Altes brich! Deine Uhr ist abgelaufen! Freiheit über jedem Land!

2. Strophe:

Helft, dass es ein Feuer werde, drin der letzte Rest verglüht. Altes, Altes brich! Neuer Geist auf neuer Erde! Wohl, wem solcher Mai erblüht!

3. Strophe:

Brecht die Grenzen, brecht die Engen, brecht den Moder Tradition! Altes, Altes brich! Sprühend soll die Flamme sprengen alles Gestern! Rebellion.

weitere Lieder:

Das Lied der Einheit Das Gute siegt! Drum reiht euch ein! Unsrer Einheit ist der Weg zum Sieg! Die Solidarität allein bewahrt vor einem neuen Krieg.
Willst du dein Herz mir schenken – aus dem Notenbüchlein der Anna Magdalena Bach Willst du dein Herz mir schenken, so fang es heimlich an, dass unser beider Denken niemand erraten kann. Die Liebe muss von Beiden allzeit verschwiegen sein, drum schließ die größten Freuden in deinem Herzen ein.
Die roten Spiegel Wenn über unser Republik der neue Tag erwacht, wenn durch der Bäume Zweige die Morgensonne lacht. Stehen Dzierzynski’s Kampfgenossen, damit der Friede sicher sei, auf Wacht für unsere Heimat, als Söhne der Partei. Refrai...
Lob des Kommunismus Was spricht eigentlich gegen den Kommunismus? Er ist vernünftig, jeder versteht ihn, er ist leicht. Du bist doch kein Ausbeuter, du kannst ihn begreifen, er ist gut für dich, erkundige dich nach ihm. Die Dummköpfe nenne...