1. Strophe:

Seht den Mann, o große Not, wie er mit dem Stocke droht. Gestern schon und heute noch, aber niemals schlägt er doch. Schneemann, bist ein armer Wicht, hast’n Stock und wehrst dich nicht.

weitere Lieder:

Rattata, der Traktor fährt Rattata, der Traktor fährt weit hinaus aufs Feld; und wird er vor den Pflug gespannt, dann ist es schnell bestellt. Rat-ta-ta! Rat-ta-ta! Rat-ta-ta-ta-ta!
Lieber alter Mond Lieber alter Mond. bist noch unbewohnt, doch mache dich bereit: Es ist schon bald, schon bald so weit. Dom, dom, dom, dom, dom.
Wenn’s draußen tüchtig schneit und friert Wenn’s draußen tüchtig schneit und friert, ist’s in der Stube schön. Doch lockt der Schnee uns gar so sehr, wir wolln nach draußen gehen!
Der Schneemann Schneemann, bist ein armer Wicht, hast‘ ein‘ Stock und wehrst dich nicht! Hol-la, Schneemann, sieh dich vor! Fliegt ein Ball dir an das Ohr, fliegt ein Ball dir ins Gesicht, Schneemann, bist ein armer Wicht!
Dornröschen war ein schönes Kind Dornröschen war ein schönes Kind, schönes Kind, schönes Kind, Dörnröschen war ein schönes Kind, schönes Kind.