1. Strophe:

Sehet die Männer, sie rammen im Takt. Rumm-ta-ta, rumm-ta-ta, rumm-ta-ta-ta.

2. Strophe:

Haben uns viel neue Straßen gebaut. Rumm-ta-ta, rumm-ta-ta, rumm-ta-ta-ta.

3. Strophe:

Haben uns viel neue Brücken gebaut. Rumm-ta-ta, rumm-ta-ta, rumm-ta-ta-ta.

weitere Lieder:

Herbstlied Noch strahlt vom blauen Firmament die Sonne lieb und teuer. Das Laub der Buchenwälder brennt wie goldenes Blut und Feuer.
Die Straßenbahn, kling-ling Die Straßenbahn, kling-ling, fährt schnell und abends sind die Fenster hell.
Aufstehn! Aufstehn! Alle aufstehn! Der Morgen ist gekommen.
Mit der Mutter, o wie fein Mit der Mutter, o wie fein, kaufe ich im Konsum ein.
Liebe, liebe Sonne Liebe, liebe Sonne, komm ein bisschen runter, lass den Regen oben, dann wollen wir dich loben!