Strophe:

Ringlein, Ringlein, du musst wandern
von der einen Hand zur andern.
Ei wie fein, ei wie schön
niemand darf das Ringlein sehn.

So haben wir es gespielt:

Alle Kinder halten beide Handflächen fest geschlossen. Ein Kind hält einen kleinen Gegenstand z.B. einen Ring zwischen seinen geschlossenen Handflächen und zieht seine Hände von Kind zu Kind gehend eng durch deren Handflächen und übergibt so den Ring einem Mitspieler, dass es nicht auffällt. Ein anderes Kind muss erraten, wo der Ring ist. Errät es dies, darf es mit dem Ring gehen, errät es dies nicht, macht das Kind weiter, in dessen Händen der Ring liegt.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>