1. Strophe:

Wir tragen die blaue Fahne, es ruft uns der Trommel Klang. Stimm fröhlich ein, du Pionier, in unseren Gesang! Seid bereit, ihr Pioniere! Laßt die jungen Herzen glühn! Seid bereit, ihr Pioniere, wie Ernst Thälmann, treu und kühn!

2. Strophe:

Wir lernen die Welt begreifen, wir forschen auf froher Fahrt und baun ein schönres Vaterland nach Thälmanns Sinn und Art. Seid bereit, ihr Pioniere, wie Ernst Thälmann, treu und kühn!

3. Strophe:

Wir wissen: In allen Landen, hin über die Erde weit, sind Pioniere so wie wir zur Freundschaft stets bereit. Seid bereit, ihr Pioniere, wie Ernst Thälmann, treu und kühn!

4. Strophe:

Wir hören die Trommel schlagen, sie hat einen hellen Klang. Die blaue Fahne tragen wir mit fröhlichem Gesang. Seid bereit, ihr Pioniere, wie Ernst Thälmann, treu und kühn!

weitere Lieder:

Pionier-Express Aufgeladen, eins, zwei, drei, und ein bisschen nachgedacht! Volldampf drauf! Strecke frei!
Sechs Tage in der Woche Sechs Tage in der Woche, da schaffen wir am Bau, da heißt es flink und fleißig sein, am siebten: Packt das Werkzeug ein, der Himmel lacht so blau!
Mein Vorbild Solo: Ob im Sommer unsre Zelte in den kühlen Tälern stehn, ob im Winter Schneekristalle von den weißen Gipfeln wehn: Immer lieben wir die Heimat, lieben wir das deutsche Land. Alle: „Liebe wie Genosse Thälmann“ lehrt mei...
Auf dem Turm der Gockelhahn Leise, leise, schweig fein still, weil die Welt jetzt schlafen will, weil die Welt jetzt schlafen will.
Ein kleines Negerlein (Tanzlied) Ein kleines Negerlein, das wandert durch die Welt; bald hat sich ein Chinesenkind dem Neger zugesellt, bald hat sich ein Chinesenkind dem Neger zugesellt. Und diese nun zu zweit erreichten die Türkei. Da ging ein kleiner...