1. Strophe:

Wir tragen die blaue Fahne, es ruft uns der Trommel Klang. Stimm fröhlich ein, du Pionier, in unseren Gesang! Seid bereit, ihr Pioniere! Laßt die jungen Herzen glühn! Seid bereit, ihr Pioniere, wie Ernst Thälmann, treu und kühn!

2. Strophe:

Wir lernen die Welt begreifen, wir forschen auf froher Fahrt und baun ein schönres Vaterland nach Thälmanns Sinn und Art. Seid bereit, ihr Pioniere, wie Ernst Thälmann, treu und kühn!

3. Strophe:

Wir wissen: In allen Landen, hin über die Erde weit, sind Pioniere so wie wir zur Freundschaft stets bereit. Seid bereit, ihr Pioniere, wie Ernst Thälmann, treu und kühn!

4. Strophe:

Wir hören die Trommel schlagen, sie hat einen hellen Klang. Die blaue Fahne tragen wir mit fröhlichem Gesang. Seid bereit, ihr Pioniere, wie Ernst Thälmann, treu und kühn!

weitere Lieder:

Lied vom Traktor Einen Traktor möcht´ ich lenken, einen Traktor wünsch´ ich mir! Vieles wollt´ ich gern verschenken, gäb mein Spielzeug hin dafür.
Kam ein Star aus Afrika Kam ein Star aus Afrika, staunte drüber, was er sah: „Kinder, stand denn dieser Riese immer auf der Weberwiese? Kinder, stand denn dieser Riese immer auf der Weberwiese?“
Bald bin ich Pionier! Schon lange freu‘ ich mich darauf: bald bin ich Pionier und trage stolz auf meinem Hemd das blaue Tuch wie ihr! Hurra, Hurra! Hurra, Hurra! das blaue Tuch wie ihr!
Wir lieben unsre Heimat Im Frühling erwachen die Blumen, im Sommer wächst Korn und Klee, im Herbst, da stürmen die Winde und im Winter schneit´s den Schnee.wir lieben unsere Heimat, denn sie ist groß und schön, wir fassen uns fest bei den Hände...
Wir wollen junge Menschen sein Wir wollen junge Menschen sein, denen wieder die Sonne scheint. Wir wollen unser Land befrein, dass nie eine Mutter mehr weint. Wir wollen Pioniere sein, die überall Brücken baun. Und von Land zu Land schlingt das blaue ...