1. Strophe:

Nun reicht euch die Hände, der Tag geht zu Ende, und singet recht schön: Auf Wiedersehn!

2. Strophe:

Dann legt euch zur Ruhe, zieht aus Kleid und Schuhe und träumet recht schön: Auf Wiedersehn!

weitere Lieder:

Der Herbst ist ein Geselle Der Herbst ist ein Geselle, der trägt ein buntes Kleid und springt und jubilieret vor ausgelassner Freud.
Ach, wie ist der … dumm Ach, wie ist der ….. dumm. Warum? Warum? Fand Zähne putzen unbequem, drum muss er bald zum Zahnarzt gehn.
Fährt die U-Bahn in den Schacht Fährt die U-Bahn in den Schacht, wird im Wagen licht gemacht. Kommt sie aber wieder raus, gehn die Lampen wieder aus.
Miezekatze Miezekatze, was treibst du? Miezekatze, wo bleibst du? In unserm Häuschen sind viele Mäuschen, sie piepsen und rappeln, sie trippeln und trappeln, stehlen und naschen. Gesprochen: und will man sie haschen, husch, sind si...