1. Strophe:

Ein Lied fliegt durch die Straßen mit Brausen, schwingt auf wie die Lerche ins Blau, es tönt in den Pappeln ein Rauschen, das herrlich „Gruß dir, Moskau!“

2. Strophe:

Der Wind selbst mit leisem Flüstern trägt’s über den Fluss silberklar. Stolz schreitet mit frohen Gesichtern des Sowjetlands junge Schar.

3. Strophe:

Du herrliche Moskau, wir singen die schönsten Lieder nur dir. Was immer wir mögen auch singen: Unsre Hauptstadt, dich grüßen wir.

Refrain:

Moskau du, dir zum Gruß klingt durch Straßen und Gärten ein Lied. Moskau du, dir zum Gruß klingt’s im Lande, wohin man auch sieht. Dein ewig junges Antlitz, es lächelt uns zu. Wo wir gehn, wo wir stehn, immer bleibst unser Moskau du.

weitere Lieder:

Das neue Deutschland Viel Blut ward hingegeben, seit Müntzers kühner Tat,das deutsche Volk will leben, und prächtig wächst die Saat. Von Mutterhand und Vaterhand behütet und bestellt, ein ganzes deutsches Heimatland am heißen Herz der Welt, ...
Paddelboote klar Paddelboote klar! Auf zu froher Fahrt über den Rhein. Zelte, Boote, Mägdelein dürfen nicht alleine sein, stets vereint. Refrain: Wenn der Abend sinkt, froh ein Lied erklingt über den Rhein. Wir wollen Freie Deutsche, Fre...
Bunt sind schon die Wälder Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt. bunte Blätter fallen, graue Nebel wallen, kühler weht der Wind.
Wir reichen euch die Hand Es hatte die Not kein Ende, und oft die Hoffnung schwand, dass je die Zeit sich wende. Schon warf der Krieg seine Brände, und wir, die schaffenden Hände, dienten den Herren im Land.
Ho, unser Maat Ho, unser Maat, der hat schief geladen, ho, unser Maat, der hat schief geladen, ho, unser Maat, der hat schief geladen morgens in der Frühe. Hoio, ahoi! Wir segeln, hoio, ahoi! Wir segeln, hoio, ahoi! Wir segeln, morgens...