1. Strophe:

Wir wandern durch die Felder mit leichtem, frohen Schritt, durch grüne Buchenwälder, die Sonne wandert mit. Die liebe, helle Sonne, die liebe, helle Sonne, die Sonne wandert mit.

2. Strophe:

Die weißen Nebel steigen im frühen Morgenschein, die Vögel in den Zweigen, die stimmen jubelnd ein. Die liebe, helle Sonne, die liebe, helle Sonne, die Sonne wandert mit.

3. Strophe:

Die Amsel und die Nachtigall, die singen gar so schön, und ferne hinterm weiten Tal, da schimmern blau die Höhn. Die liebe, helle Sonne, die liebe, helle Sonne, die Sonne wandert mit.

4. Strophe:

So lasst uns weiter wandern und haltet fröhlich Schritt, kommt einer mit dem andern, die Sonne wandert mit. Die liebe, helle Sonne, die liebe, helle Sonne, die Sonne wandert mit.

weitere Lieder:

Wettbewerb im Frühling Sechs Traktoren rattern mächtig; schon ganz früh der Bach sie sah; drei zur Linken, drei zur Rechten. Pflügt nur, pflügt, der Lenz ist da. Tral-la, tra-la la-la-la-la! Pflügt nur, pflügt, der Lenz ist da.
Lachender Tag, leuchtende Welt Lachender Tag, leuchtende Welt, Sonne strahlt über Feld und Au´n, Augen wollen die Schönheiten schaun dieser wunderbaren Welt. Lachender Tag über Wald und Feld, uns, ja uns gehört diese Welt.
Kleiner Bruder, guter Mond Kleiner Bruder, guter Mond, bist uns nicht mehr fern. Trägst jetzt einen Ordensschmuck mit dem Sowjetstern, trägst jetzt einen Ordensschmuck mit dem Sowjetstern.
Muss es gleich der Mutti sagen Muss es gleich der Mutti sagen: Bald werde ich das blaue Halstuch tragen!
Kommt alle her zum Singen Kommt alle her zum Singen in unsern Kreis, und ………singt als erste(r) vor, was sie(er) weiß: ich wünsch euch allen einen frohen Tag und dass er recht viel Freude bringen mag!