1. Strophe:

Wir wandern durch die Felder mit leichtem, frohen Schritt, durch grüne Buchenwälder, die Sonne wandert mit. Die liebe, helle Sonne, die liebe, helle Sonne, die Sonne wandert mit.

2. Strophe:

Die weißen Nebel steigen im frühen Morgenschein, die Vögel in den Zweigen, die stimmen jubelnd ein. Die liebe, helle Sonne, die liebe, helle Sonne, die Sonne wandert mit.

3. Strophe:

Die Amsel und die Nachtigall, die singen gar so schön, und ferne hinterm weiten Tal, da schimmern blau die Höhn. Die liebe, helle Sonne, die liebe, helle Sonne, die Sonne wandert mit.

4. Strophe:

So lasst uns weiter wandern und haltet fröhlich Schritt, kommt einer mit dem andern, die Sonne wandert mit. Die liebe, helle Sonne, die liebe, helle Sonne, die Sonne wandert mit.

weitere Lieder:

Lieber Präsident Lieber, lieber Präsident, der uns Kinder kennt, für uns sorgt, uns liebt und uns erfreut, nimm zum Dank dies Ständchen heut, nimm zum Dank von uns dies Ständchen heut.
Winde wehn, Schiffe gehn Winde wehn, Schiffe gehen weit ins fremde Land. Und des Matrosen allerliebster Schatz bleibt weinend stehn am Strand, und des Matrosen allerliebster Schatz bleibt weinend stehn am Strand.
Geburtstag ist heute Geburtstag ist heute. Wir wünschen viel Freude! Unsrer Republik, von Herzen viel Glück!
Der hellen Zukunft zu Wir Jungen Pioniere gehen der hellen Zukunft zu. Will irgendetwas stille stehn, das lässt uns keine Ruh, will irgendetwas stille stehn, das lässt uns keine Ruh. Hallo, Freunde, nur immer vorwärts, wir Pioniere gehen der ...
Eine alte Moritat von der Jule Julischkat Hört die traurige Geschichte von der Jule Julischkat, die sich so, wie ich berichte, einmal zugetragen hat. Sieben Jahr‘ alt war die Jule und zwei Wochen ungefähr, als sie glaubte, dass die Schule nicht mehr nötig für si...