1. Strophe:

Mein Roller, ja mein Roller, das ist ein lustig Ding. Er saust mit Hollerboller durch alle Straßen flink.

2. Strophe:

Mein Roller, ja mein Roller, der schnurrt den ganzen Tag. Ich hol mit ihm für Mutter vom Kaufmann, was sie mag.

3. Strophe:

Mein Roller, ja mein Roller, der setzt sich schnell in Trab. Ich hol mit ihm den Vater von seiner Arbeit ab.

4. Strophe:

Mein Roller, ja mein Roller, der rattert immerzu. Erste abends, wenn ich schlafe, dann hat mein Roller Ruh!

weitere Lieder:

Mein Vorbild Solo: Ob im Sommer unsre Zelte in den kühlen Tälern stehn, ob im Winter Schneekristalle von den weißen Gipfeln wehn: Immer lieben wir die Heimat, lieben wir das deutsche Land. Alle: „Liebe wie Genosse Thälmann“ lehrt mei...
Friedensfahrer Friedensfahrer, Friedensfahrer rollen durch das Land. Kinder stehen an der Straße, winken mit der Hand. Und die Räder blitzen hell, alle Fahrer treten schnell. Friedensfahrer, Friedensfahrer rollen durch das Land.
Hochhausreigen Die Sonne, der Mond und die Sterne vom Himmel herniedersehn. Wie möchten wir doch so gerne mit ihnen spazieren gehen. Ringel-ringel-reihe geht die Sonne, ringel-ringel-rose geht der Mond, und wir denken: ach wär´n wir do...
Da draußen in dem Winterwald Da draußen in dem Winterwald, da steht ein Tannenbaum. Er ist mit lauter Schnee bedeckt, man sieht die Nadeln kaum.