1. Strophe:

Einen Kreisel, groß und bunt, lass ich gerne springen. Brauche dazu nur ganz sacht meinen Stock zu schwingen. Refrain: Kreisel, Kreisel dreh dich! Kreisel, Kreisel dreh dich! Tanze hin und tanze her und ich springe hinterher, tanzen wir zu zwein; lieber Kreisel, das ist fein!

2. Strophe:

Doch jetzt liegt mein Kreisel still, will sich nicht mehr drehen. Ach, weil ich nicht aufgepasst, konnte das geschehen. Refrain: Kreisel, Kreisel dreh dich! Kreisel, Kreisel dreh dich! Tanze hin und tanze her und ich springe hinterher, tanzen wir zu zwein; lieber Kreisel, das ist fein!

3. Strophe:

Schmückt der Frühling Wald und Flur, pfeift der Starmatz wieder; brummt mein Kreisel auch dazu, tanzt er auf und nieder. Refrain: Kreisel, Kreisel dreh dich! Kreisel, Kreisel dreh dich! Tanze hin und tanze her und ich springe hinterher, tanzen wir zu zwein; lieber Kreisel, das ist fein!

weitere Lieder:

Auf dem Turm der Gockelhahn Leise, leise, schweig fein still, weil die Welt jetzt schlafen will, weil die Welt jetzt schlafen will.
Kommt alle her zum Singen Kommt alle her zum Singen in unsern Kreis, und ………singt als erste(r) vor, was sie(er) weiß: ich wünsch euch allen einen frohen Tag und dass er recht viel Freude bringen mag!
Das Schneeglöckchen Von dem Schnee noch halb verdeckt, leise sich ein Blümchen reckt. Sonne scheint hernieder, wärmt das Blümchen wieder.
Es Burlebübele mag i net Es Burlebübele mag i net, das sieht man mir wohl an, huch-he. Das Burlebübele mag i net, das sieht man mir wohl an. Fideri, fidera, fideral-la-la, fideral-la-la, fideral-la-la. Das Burlebübele mag i net, das sieht man mi...
Geburtstagslied der Allerkleinsten Wir zünden dir die Kerzen an, sie leuchten hell und klar. So froh, wie dieser Tag begann, sei nun das ganze Jahr.