1. Strophe:

Liebe, liebe Sonne, komm ein bisschen runter, lass den Regen oben, dann wollen wir dich loben!

weitere Lieder:

Onkel Paul wohnt auf dem Land Onkel Paul wohnt auf dem Land, hia-hia-ho. Sein Hund, der ist uns gut bekannt, hia-hia-ho. Und das wuff-wuff hier, und das wuff-wuff da, hier wuff, da wuff, überall das wuff-wuff…
Der Frühling hat sich eingestellt Der Frühling hat sich eingestellt, wohlan, wer will ihn sehn? Der muss mit mir ins freie Feld, ins grüne Feld nun gehn.
Puff, puff, puff, die Eisenbahn Puff, Puff, Puff, die Eisenbahn, ja, die muss sich sputen. Kommt sie auf dem Bahnhof an, hält sie zwei Minuten.
Ich bin ein großer Mann Ein Tischler will ich werden: Zisch, zisch, zisch, ich hoble glatt den Tisch. Zisch, zisch, zisch, ich hoble glatt den Tisch .
Es singt der Bach Es singt der Bach, ein Vogel ruft, die Sonn ist wach und warm die Luft und überall, und überall ein Klingen, und alle Winde bringen und alle Winde bringen den Frühling, den Frühling, den Frühling.