1. Strophe:

Kran, Kran, Kran, was der Kran alles kann! Kann die schweren Lasten heben, lässt die großen Blöcke schweben. Kran, Kran, Kran, was der Kran alles kann!

2. Strophe:

Kran, Kran, Kran, was der Kran alles kann! Maurer reibt sich schon die Hände, Kran bringt Platten für die Wände. Kran, Kran, Kran, was der Kran alles kann!

3. Strophe:

Kran, Kran, Kran, was der Kran alles kann! Baut uns Häuser in die Stadt. Jeder eine Wohnung hat. Kran, Kran, Kran, was der Kran alles kann!

weitere Lieder:

Lustig, lustig wolln wir singen Lustig, lustig wolln wir singen und dazu im Kreise springen; denn zur Faselnacht wird’s so gemacht.
Leise zieht durch mein Gemüt Leise zieht durch mein Gemüt liebliches Geläute. Klinge, kleines Frühlingslied, kling hinaus ins Weite.
Im Märzen der Bauer Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt. Er setzt seine Felder und Wiesen in Stand. Er pflüget den Boden, er egget und sät und rührt seine Hände frühmorgens bis spät.
Pink, pank, Schmied ist krank Pink, pank, Schmied ist krank, sitzt nun auf der Ofenbank.
Wir helfen Mutti, die zur Arbeit geht, schafft zu Haus noch früh und spät, gönnt sich keine Ruh. Unsre Händchen sind noch klein, können aber fleißig sein, fassen gern mit zu.