1. Strophe:

Ich kenne einen Riesen. Wer mag das sein? Er hebt die schweren Balken so ganz allein. Der Riese, der den Balken hebt, dass er so durch die Lüfte schwebt, das kann der große Kran dort vom Bau nur sein!

2. Strophe:

Ich kenne einen Riesen. Wer mag das sein? Er mäht das Korn und drischt die Körner ganz allein. Der Riese, der so fleißig ist, so dass im Nu das Feld leer ist, das kann nur von der LPG der Mähdrescher sein.

weitere Lieder:

Zieh, Schimmel, zieh Zieh, Schimmel, zieh! Im Dreck bis an die Knie! Morgen wolln wir Hafer dreschen, dann sollst du die Hülsen fressen. Zieh, Schimmel zieh.
Widele, wedele Widele, wedele, hinterm Städele hält der Bettelmann Hochzeit. Pfeift das Mäusele, tanzt das Läusele, schlägt das Igele Trommel.
Hört, es pfeift der Fink Hört, es pfeift der Fink! Aus den Betten flink! Seht nur, die Sonn uns lacht, Wind säuselt leis und sacht – Kinder, vorbei, vorbei ist die Nacht. Seht nur, die Sonn uns lacht, Wind säuselt leis und sacht – Kinder, vorbei...
Kommt ein Häslein angerannt Kommt ein Häslein angerannt, schnuppert in den Wind, reckt sich an dem Wegesrand und läuft fort geschwind.
Lustig pfeift der Wind ein Liedchen Lustig, lustig pfeift der Wind sein Liedchen, pfeift der Wind sein Liedchen über unserm Dach. Und vorm Haus der Apfelbaum und der alte Gartenzaun. Und wir singen lustig dieses Liedchen, lustig dieses Liedchen in der Stub...