1. Strophe:

Wer ist überall der Erste? Das ist Fritz, der Traktorist! Ob’s im Pflügen oder Säen, oder ob´s im Lernen ist. Auf dem Felde bei der Arbeit, singt er stets das beste Lied, dann stimmt Gretel ein ganz leise, weil ihr Herz vor Sehnsucht glüht, nach dem Fritz, nach dem Traktor, nach dem Fritz, ja! Dem Fritz, dem Fritz, dem Fritz, dem Traktorist!

2. Strophe:

Sonntag bei der Erntefeier griff sie heimlich seine Hand. Da ist Fritz, der stets der Erste, kopflos in den Wald gerannt! Wer ist überall der Erste? Das ist Fritz, der Traktorist! Nun weiß jedes Kind im Dorfe, dass er´s auch bei Gretel ist. Ja, der Fritz mit dem Traktor, ja, der Fritz, ja, der Fritz, der Fritz, der Fritz, der Traktorist!

weitere Lieder:

Eisenbahn Eisenbahn von nah und fern haben alle Kinder gern.
Die Erde ist als ein Garten gedacht Die Erde ist als ein Garten gedacht für alle, die auf ihr wohnen: die gepflanzt und gejätet, die Arbeit gemacht, solln die Früchte des Gartens lohnen. Die Erde ist auch als Garten gedacht zum Ausruhn und Kräfte erneuern....
Marsch der fröhlichen Jugend aus den Kinofilm „Lustige Burschen“ Ja, unser Lied hilft uns lieben und leben, als Freund und Kämpfer zu uns gestellt. Wer mit dem Liede kann schreiten durchs Leben, geht nicht verloren, erobert sich die Welt.
Wenn Mutti früh zur Arbeit geht Wenn Mutti früh zur Arbeit geht, dann bleibe ich zu Haus. Ich binde eine Schürze um und feg die Stube aus.
Matrosen von Kiel Sie lagen Seite an Seite, die Schiffe der Flotte von Kiel, als in die schweigende Weite des Hafens Gewehrfeuer fiel. Entwaffnet die Offiziere, die Röcke des Kaisers zerfetzt! Matrosen, erhebt die Paniere, und Rot auf die...