1. Strophe:

Friedensfahrer, Friedensfahrer rollen durch das Land. Kinder stehen an der Straße, winken mit der Hand. Und die Räder blitzen hell, alle Fahrer treten schnell. Friedensfahrer, Friedensfahrer rollen durch das Land.

weitere Lieder:

Weihnachtszeit Der Winter kam, die Sonne schwand und länger ward die Nacht. Drum zündet an ein helles Licht, das uns groß‘ Hoffnung macht.
Wettbewerb im Frühling Sechs Traktoren rattern mächtig; schon ganz früh der Bach sie sah; drei zur Linken, drei zur Rechten. Pflügt nur, pflügt, der Lenz ist da. Tral-la, tra-la la-la-la-la! Pflügt nur, pflügt, der Lenz ist da.
Erntelied Vom Morgentau bis in die Nacht wird nun die Ernte eingebracht. Weit sind die Scheunen aufgetan, die Erntewagen rollen an vom Feld zum Hof, vom Hof zum Feld. Schon wird die Furche neu bestellt.
Warum fahren heut im Hafen Warum fahren heut im Hafen viele Kräne hin und her? Liegt ein großes Schiff im Hafen, kam von Osten übers Meer.
Guten Morgen, Frau Sonne, ich bin auch schon wach Guten Morgen, Frau Sonne, ich bin auch schon wach! Guten Morgen, ihr Wolken, du Spatz auf dem Dach!