1. Strophe:

Du hast ja ein Ziel vor den Augen, damit du in der Welt dich nicht irrst, damit du weißt, was du machen sollst, damit du einmal besser leben wirst. Denn die Welt braucht dich genau wie du sie, die Welt kann ohne dich nicht sein. Das Leben ist eine schöne Melodie, Kamerad, Kamerad, stimm ein! Allen die Welt und jedem die Sonne, fröhliche Herzen, strahlender Blick. Fassen die Hände Hammer und Spaten, wir sind Kameraden, schmieden das Glück.

2. Strophe:

Und hast du dich einmal entschlossen, dann darfst du nicht mehr rückwärtsgehen, dann müssen wir alle für Frieden und in Freundschaft zusammenstehn. Denn wir brauchen dich, genau wie du uns, du bist Quelle und wir schöpfen aus dir Kraft. Drum geh voran und erfrische uns, Kamerad, dann wird´s geschafft. Allen die Welt und jedem die Sonne, fröhliche Herzen, strahlender Blick. Fassen die Hände Hammer und Spaten, wir sind Kameraden, schmieden das Glück.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>